Zentyal 2.2

Zentyal 2.2

Small Business Server

Jan Kleinert
15.09.2011
Die seit dem Jahr 2004 erscheinende Small-Business-Server-Software Zentyal hat eben die Versionsnummer 2.2 erreicht.

Die Linux-Distribution gibt, typisch für diese Softwareklasse, die Eier legende Wollmilchsau: Gateway, Unified-Threat-Manager, Officeserver, Infrastruktur-Manager und Unified-Communications-Zentrale.

Die neue Version schaut vor dem Abspeichern von Konfigurationsänderungen genauer hin, ob nicht mehrere Admins sich widersprechende Angaben gemacht haben. Überhaupt haben die Entwickler in Sachen Bedienung viel an den Menüs geschraubt und kontextsensitive Popups an Objekte geheftet. Das Internationalisierungsystem haben sie komplett erneuert, und der Installationsprozess läuft schneller und logischer ab als bisher.

IPsec- und PPTP-VPN, KVM und Virtualbox, Zarafa 7, ein neuer HTTP-Proxy, der Webwerbung filtert, sowie ein Bandbreitenmonitor sind Neuzugänge auf der Ausstattungsliste. Die CD-Images von Zentyal gibt es unter http://www.zentyal.org/downloads/ zu laden, ab der jetzigen Version eignet sich es auch für USB-Sticks als Installationsmedium.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...