Aufmacher News

Zattoo landet Coup

Kristian Kißling
01.04.2008

Die Macher der P2PTV-Software Zattoo (wir berichteten) haben heute einen Coup gelandet: Die proprietäre aber auch für Linux-Nutzer kostenlos erhältliche Anwendung sendet ab sofort 22 öffentlich-rechtliche Fernsehkanäle. Neben ARD und ZDF lassen sich auch zahlreiche dritte Programme empfangen (NDR, WDR, HR) sowie Sender, die gewöhnlich nur über das digitale Kabel in die Haushalte gelangen, etwa den Theaterkanal des ZDF.

Damit verdoppelt Zattoo die Zahl der bisher angebotenen Sender nicht nur, sondern kommt zugleich aus der Nische heraus, da es nun nicht mehr nur Spartensender wie MTV oder Giga anbietet. Den Zuschlag dürfte Zattoo wohl auch bekommen haben, weil es die Software im Gegensatz zum Konkurrenten Joost für sämtliche Computerplattformen gibt.

Kein Aprilscherz: Zattoo zeigt jetzt öffentlich-rechtliche Fernsehsender - auch unter Linux.

Im Angebot von Zattoo fehlen nach wie vor die großen Privatsender wie Pro Sieben, RTL und Sat. 1. Obwohl die öffentlich-rechtlichen Sender das Angebot laut Heise Online zunächst einmal ein Jahr lang testen wollen, geraten die Privatsender nun in Zugzwang, da vor allem die jungen Zielgruppen zunehmend ins Internet abwandern.

Eine Aufnahmefunktion bietet die Software noch nicht an, doch es genügt ein schneller Internet-Zugang, um die Sender im Vollbildmodus und in ausreichender Qualität zu sehen, wofür im Hintergrund eine P2P-Struktur sorgt. Per Knopfdruck lässt sich auch ein Programmführer aufrufen, der aktuell aber nur die Vorschau für einige der öffentlich-rechtlichen Sender anbietet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...