Aufmacher News

Zattoo: Fernsehen übers Netz

Kristian Kißling
24.09.2007

Fernsehen ohne Fernsehkarte? Die Software Zattoo machts möglich. Obwohl der IPTV-Player laut Webseite nur 12 Kanäle anzeigt, empfängt man momentan knapp über 20 - von MTV und Viva über CNN bis hin zum Poker Channel und Comedy Central. Anders als etwa Miro, zeigt Zattoo keine Konserven aus dem Netz an, sondern das aktuelle Fernsehprogramm. Dabei setzt die Software auf P2P-Technologie und Geo-Lokalisierung, um die nötige Bandbreite zu erzielen.

Die Software puffert kurz den ausgewählten Channel und spielt ihn dann ab. Nicht alle Kanäle spielt Zattoo gleich gut ab, die Dauer des Pufferns deutet schon an, ob man einen Stream in guter Qualität empfängt. Knickt die Bandbreite ein, verlangsamt sich das Bild und erscheint kurz in Zeitlupe. Überhaupt empfiehlt sich Zattoo nur für DSL-Nutzer, obwohl es auch mit schmalen DSL-Leitungen durchaus stabil funktioniert. Eine Ally-McBeal-Folge auf Comedy Central zeigte Zattoo ohne Ruckler an, über [Strg]+[F] schaltet man in den Vollbildmodus.

Die Software steht kostenlos für Linux-Anwender in Form von DEB-, RPM- und TGZ-Archiven zur Verfügung. Allerdings ist sie proprietär und der Quellcode steht nicht zur Verfügung. Zum Download muss man sich registrieren, wobei die Firma hinter Zattoo die Anmeldedaten nicht verifiziert. Unter Ubuntu Feisty Fawn ließ sich das DEB-Paket problemlos installieren, Nutzer von OpenSuse 10.2. finden hier eine Installationsanleitung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...