Aufmacher News

Zattoo: Fernsehen übers Netz

Kristian Kißling
24.09.2007

Fernsehen ohne Fernsehkarte? Die Software Zattoo machts möglich. Obwohl der IPTV-Player laut Webseite nur 12 Kanäle anzeigt, empfängt man momentan knapp über 20 - von MTV und Viva über CNN bis hin zum Poker Channel und Comedy Central. Anders als etwa Miro, zeigt Zattoo keine Konserven aus dem Netz an, sondern das aktuelle Fernsehprogramm. Dabei setzt die Software auf P2P-Technologie und Geo-Lokalisierung, um die nötige Bandbreite zu erzielen.

Die Software puffert kurz den ausgewählten Channel und spielt ihn dann ab. Nicht alle Kanäle spielt Zattoo gleich gut ab, die Dauer des Pufferns deutet schon an, ob man einen Stream in guter Qualität empfängt. Knickt die Bandbreite ein, verlangsamt sich das Bild und erscheint kurz in Zeitlupe. Überhaupt empfiehlt sich Zattoo nur für DSL-Nutzer, obwohl es auch mit schmalen DSL-Leitungen durchaus stabil funktioniert. Eine Ally-McBeal-Folge auf Comedy Central zeigte Zattoo ohne Ruckler an, über [Strg]+[F] schaltet man in den Vollbildmodus.

Die Software steht kostenlos für Linux-Anwender in Form von DEB-, RPM- und TGZ-Archiven zur Verfügung. Allerdings ist sie proprietär und der Quellcode steht nicht zur Verfügung. Zum Download muss man sich registrieren, wobei die Firma hinter Zattoo die Anmeldedaten nicht verifiziert. Unter Ubuntu Feisty Fawn ließ sich das DEB-Paket problemlos installieren, Nutzer von OpenSuse 10.2. finden hier eine Installationsanleitung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...