Streetview? Nein Danke!

Zahlen zu Einsprüchen gegen Googles Fotos

Zahlen zu Einsprüchen gegen Googles Fotos

Ulrich Bantle
21.10.2010
Von den rund 8,5 Millionen vom Google-Dienst Streetview durch Bildaufzeichnung betroffenen Haushalten haben laut Google 244.237 Einspruch gegen eine Veröffentlichung ihrer Häuser und Wohnungen im Web Einspruch eingelegt.

Die Mehrheit der Widersprüche ging online an den Suchmaschinenkonzern. Nach Angaben von Google besteht die Möglichkeit des Einspruchs seit April 2009, in den vergangenen Monaten gesellte sich zum bis dato nur schriftlich möglichen Protest ein Online-Tool. Google beabsichtigt, in Kürze die bislang abgelichteten Straßen inklusive Bebauung von 20 deutschen Großstädten zu veröffentlichen. Auf diese Städte bezieht sich auch die genannte Zahl der Haushalte, die von den statistischen Ämtern stammt.

Gerieten selbst ins Visier: die Fahrzeuge von Google Streetview. (Quelle: Google)

Dass jeder Antragsteller sein Haus oder seine Wohnung wie gewünscht in Streetview unkenntlich vorfindet, ist nicht garantiert. Google nennt nicht eindeutig zuzuordnende Adressen und oder unzureichende Gebäudebeschreibungen als mögliche Hinderungsgründe, verspricht aber zur Einführung Abhilfe. Dann soll es den Antragstellern über eine in Streetview selbst integrierte Funktion möglich sein, ohne Frist die Anonymisierung anzufordern. Google will diese Anträge dann schnellstmöglich bearbeiten. Für Gesichter und Autokennzeichen gelte diese Funktion ebenfalls, heißt es seitens Google. Zu den Streetview-Datenschutzfunktionen hat Google hier Informationen zusammengetragen. Der Suchmaschinenbetreiber fügt an, dass Gesichter und Kennzeichen zuvor automatisiert unkenntlich gemacht werden, es aber Fälle geben könne, in denen diese Prozedur nicht ausreiche. Google führt ein Blog für seine Produkte, dort sind auch die Mitteilungen zu Streetview gesammelt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...