Zacchiroli bleibt DPL

Zacchiroli bleibt DPL

Wiederwahl

Mathias Huber
16.04.2012
Die Wahlberechtigten des Debian-Projekts haben den Italiener Stefano Zacchiroli für eine dritte Amtszeit zum Projektleiter gewählt.

Dabei ließ der Gewinner seine Mitbewerber Wouter Verhelst und Gergely Nagy sehr deutlich hinter sich. Detaillierte Zahlen und Statistiken sind auf einer <link href="http://www.debian.org/vote/2012/vote_001" target="_blank">Debian-Seite</link> nachzulesen. Zacchirolis dritte Amtszeit beginnt am 17. April.
Der neue Debian Project Leader (DPL) hat in einer Mail an die Entwickler noch rückwirkend über seine Arbeit im März Rechenschaft abgelegt. In <link href="https://lists.debian.org/debian-devel-announce/2012/04/msg00006.html" target="_blank">seinem Schreiben</link> hebt er die geplante Anschaffung neuer Hardware für die Debian-Infrastruktur hervor. Das umfangreiche Vorhaben wird fünf Jahre in Anspruch nehmen und rund 29.000 US-Dollar jährlich kosten. Weitere Themen sind eine Kooperation mit der Suchmaschine Duck Duck Go und der Google Summer of Code.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Irgend ein Notebook mit Linux Mint - vllt der Dell Latitude 3480???
Universit Freiburg, 26.06.2017 13:51, 3 Antworten
Hey Leute, bin am Verzweifeln weil ich super gerne auf Linux umsteigen würde aber kein Noteboo...
scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...