Verschlüsselt Passwörter

Yapet: Yet Another Password Encryption Tool

Yapet: Yet Another Password Encryption Tool

Mathias Huber
20.09.2010
Yapet, ein Password-Manager für den Textmodus, ist in der verbesserten Version 0.7 erschienen.

Das Tool öffnet die Passwortdateien standardmäßig nur noch im Lesemodus, um versehentlichem Überschreiben vorzubeugen. Erst die Tastenkombination [Strg]+ [e] ermöglicht das Editieren. Das in C++ mit Curses umgesetzte Programm kann bei Abwesenheit das Anwenders den Bildschirm sperren. In der neuen Version lässt sich das Programm auch im gesperrten Zustand beenden, sofern keine ungespeicherten Änderungen der Daten vorliegen. Dieses Feature lässt sich in der Konfigurationsdatei ein- und ausschalten.

Yapet steht für "Yet Another Password Encryption Tool". Die Software speichert Passwörter, die sie mit dem Blowfish-Algorithmus verschlüsselt. Dank Textmodus-Oberfläche lässt sich das Tool auch in SSH-Sitzungen verwenden. Das kleine Programm "csv2yapet" hilft dem Benutzer, aus anderen Anwendungen exportierte Passwortlisten in Yapet zu importieren.

Yapet ist unter GPLv3 lizenziert und steht als Quelltext-Tarball zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...