Verschlüsselt Passwörter

Yapet: Yet Another Password Encryption Tool

Yapet: Yet Another Password Encryption Tool

Mathias Huber
20.09.2010
Yapet, ein Password-Manager für den Textmodus, ist in der verbesserten Version 0.7 erschienen.

Das Tool öffnet die Passwortdateien standardmäßig nur noch im Lesemodus, um versehentlichem Überschreiben vorzubeugen. Erst die Tastenkombination [Strg]+ [e] ermöglicht das Editieren. Das in C++ mit Curses umgesetzte Programm kann bei Abwesenheit das Anwenders den Bildschirm sperren. In der neuen Version lässt sich das Programm auch im gesperrten Zustand beenden, sofern keine ungespeicherten Änderungen der Daten vorliegen. Dieses Feature lässt sich in der Konfigurationsdatei ein- und ausschalten.

Yapet steht für "Yet Another Password Encryption Tool". Die Software speichert Passwörter, die sie mit dem Blowfish-Algorithmus verschlüsselt. Dank Textmodus-Oberfläche lässt sich das Tool auch in SSH-Sitzungen verwenden. Das kleine Programm "csv2yapet" hilft dem Benutzer, aus anderen Anwendungen exportierte Passwortlisten in Yapet zu importieren.

Yapet ist unter GPLv3 lizenziert und steht als Quelltext-Tarball zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...