Yahoo will Quellcode für BrowserPlus freigeben

Yahoo will Quellcode für BrowserPlus freigeben

Kristian Kißling
19.11.2008

BrowserPlus ist eine Technologie von Yahoo, die es ermöglicht, Rich Internet Applications zu entwickeln, die Aufgaben des Desktops übernehmen. Gestern kündigte Yahoo an, den Quellcode des Tools zu veröffentlichen. Dank BrowserPlus lassen sich etwa Fotos im Browser bearbeiten und in Flickr integrieren oder Dateien per Drag'n'Drop zwischen Desktop und Browser austauschen.

Die Veröffentlichung des Quellcodes könnte insbesondere Linux-Anwendern helfen: Wer momentan die BrowserPlus-Webseite besucht, stellt fest, dass Yahoo nur Windows- und Mac-Anwender aus dem Browser "ausbrechen lässt", wie es im Werbe-Claim heißt. Die Technologie funktioniert momentan im Zusammenspiel mit Firefox, Safari, Google Chrome und dem Internet Explorer. Beobachter sehen den Schritt von Yahoo als Antwort auf Google Gears.

Lloyd Hilaiel vom BrowserPlus-Team will das in einem Interview in Yahoos Developer Network nicht so sehen: "Das Interesse von BrowserPlus geht eher dahin, die Umgebung für Web-Plug-ins zu verbessern, um schnelle Experimente zu ermöglichen." Als Zeitpunkt für die Freigabe des Quellcodes visiert Yahoo laut Blog die Mitte des nächsten Jahres an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...