Aufmacher News

World of Warcraft für Linuxer

Max Jonas Werner
09.03.2006

World of Warcraft ist eines der beliebtesten Spiele überhaupt, und für viele Benutzer der Grund, eine Windows-Installation zu behalten. Ein findiger Ubuntu-Nutzer hat es nun geschafft, World of Warcraft unter Ubuntu zu spielen und beschreibt seine Ergebnisse auf ubuntuforums.org. Dazu benutzt er nicht etwa die kommerzielle Software Cedega, die mit etwa 15 Euro für ein 3-Monats-Abo zu Buche schlägt und darüberhinaus nicht Open Source ist.

Der Benutzer mit dem Alias kidcharles setzt ausschließlich auf das freie Programm Wine. Allerdings ist die Installation nicht besonders einfach. Man benötigt die Wine-Source, muss Patches anwenden, den Source Code kompilieren und mehrere Windows-DLLs herunterladen. Allerdings ist die Anleitung von kidcharles detailliert genug, sodass selbst weniger Erfahrene zu einem Ergebnis kommen können.

In den mehr als dreißig Kommentaren finden sich zudem Hilfestellungen zu gängigen und auch seltenen Problemen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....