World of Warcraft für Linuxer

Aufmacher News

Max Jonas Werner
09.03.2006

World of Warcraft ist eines der beliebtesten Spiele überhaupt, und für viele Benutzer der Grund, eine Windows-Installation zu behalten. Ein findiger Ubuntu-Nutzer hat es nun geschafft, World of Warcraft unter Ubuntu zu spielen und beschreibt seine Ergebnisse auf ubuntuforums.org. Dazu benutzt er nicht etwa die kommerzielle Software Cedega, die mit etwa 15 Euro für ein 3-Monats-Abo zu Buche schlägt und darüberhinaus nicht Open Source ist.

Der Benutzer mit dem Alias kidcharles setzt ausschließlich auf das freie Programm Wine. Allerdings ist die Installation nicht besonders einfach. Man benötigt die Wine-Source, muss Patches anwenden, den Source Code kompilieren und mehrere Windows-DLLs herunterladen. Allerdings ist die Anleitung von kidcharles detailliert genug, sodass selbst weniger Erfahrene zu einem Ergebnis kommen können.

In den mehr als dreißig Kommentaren finden sich zudem Hilfestellungen zu gängigen und auch seltenen Problemen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...