Wordpress 3.1.4 und RC3 von 3.2

Wordpress 3.1.4 und RC3 von 3.2

Aktualisierte Weblog-Software

Ulrich Bantle
30.06.2011
Die Wordpress-Entwickler haben ein Security- und Wartungs-Update ihrer freien Weblog-Software mit Versionsnummer 3.1.4 veröffentlicht, das einige Sicherheitslücken behebt. Gleichzeitig ist der Release Candidate 3 der Version 3.2 erschienen.

Über eines der Sicherheitsprobleme konnte ein Angreifer sich erweiterten Zugang als Nutzer des Editor-Level verschaffen. Laut der knappen Ankündigung der Entwickler sind auch noch einige weitere Fehler behoben worden. Das Changelog gibt Auskunft darüber. Das Update gelingt über das Dashboard der Software oder über die Download-Seite des Projekts.

Mit dem Release Candidate 3 ist Wordpress 3.2 nahezu fertiggestellt. Alle Fixes der Version 3.1.4 seien enthalten und unter anderem einige Änderungen am User-Interface. Zu beachten sind die Systemvoraussetzungen: Version 3.2 benötigt PHP 5.2.4 und MySQL 5.0. Über ein Betatester-Plugin lässt sich die Software ausprobieren. Der direkte Download als Zip-Datei ist über diesen Wordpress-Link möglich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...