Wissen, was zu tun ist: Die 3. Secure Linux Administration Conference

Aufmacher News

Peer Heinlein
07.11.2008

3. Secure Linux Administration Conference

-Wissen, was zu tun ist!-

Eine praxisorientierte Fortbildung über aktuelle Entwicklungen der Linux-Serveradministration - das bietet die 3. Secure Linux Administration Conference (SLAC), die am 11. und 12. Dezember in Magdeburg stattfindet.
Die SLAC ist keine Grundlagen-Konferenz, sondern richtet sich an routinierte Berufsadministratoren, greift deren Sorgen und Nöte des Admin-Alltags auf und gibt Antworten auf die neuen Herausforderungen. Sie bietet direkt anwendbares Wissen, praktische Anregungen und Handlungsempfehlungen für die tägliche Arbeit.
In zwei Konferenztracks wird den rund 100 Teilnehmern ein kompaktes Know-how-Update geboten. Unter den Referenten finden sich zahlreiche bekannte Buchautoren und Entwickler wieder, die in 90minütigen Vorträgen ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben.
Hochkarätig besetzte Vorträgen decken mit Themen wie Dateisystem-Recovery, dem ZFS-Dateisystem, virtuellen Samba-Servern oder System-Monitoring die Aufgaben des Admin-Alltages ab. Vorträge zu Wirtschaftsspionage, den Strategien zum Linux-Desktop und BSI-Grundschutztools richten sich an fortgeschrittene Administratoren und IT-Leiter.
Auch den zunehmenden rechtlichen Schwierigkeiten für Administratoren wird dieses Jahr ein eigener Konferenztag gewidmet: Auf dem Sondertag „Rechtsprobleme für Administratoren und IT-Entscheider“ werden Datenschutz, private Internet-Nutzung am Arbeitsplatz, die arbeitsrechtliche Weisungsbefugnis und das Ausschreibungsrecht kompetent und juristisch verständlich aufbereitet präsentiert.
Am Rande der SLAC finden zudem Workshops zu automatische Installationen mit FAI, Fehler- und Netzwerkanalyse, Perl-Programmierung und DNSSEC statt.
Die Konferenzgebühr von 890,00 EUR netto beinhaltet bereits Übernachtung und Vollverpflegung. Der Sondertag „Rechtsprobleme“ ist für 450,00 EUR netto buchbar. Anmeldungen und Informationen unter http://www.heinlein-support.de/slac
Über den Ausrichter: Die Heinlein Professional Linux Support GmbH ist spezialisiert auf Linux-Serveradministration, bietet zertifizierten 24/7-Support für Administrations-Notfälle und führt anspruchsvolle Schulungen an ihrer Linux Akademie durch.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...