Aufmacher News

Wissen, was zu tun ist: Die 3. Secure Linux Administration Conference

Peer Heinlein
07.11.2008

3. Secure Linux Administration Conference

-Wissen, was zu tun ist!-

Eine praxisorientierte Fortbildung über aktuelle Entwicklungen der Linux-Serveradministration - das bietet die 3. Secure Linux Administration Conference (SLAC), die am 11. und 12. Dezember in Magdeburg stattfindet.
Die SLAC ist keine Grundlagen-Konferenz, sondern richtet sich an routinierte Berufsadministratoren, greift deren Sorgen und Nöte des Admin-Alltags auf und gibt Antworten auf die neuen Herausforderungen. Sie bietet direkt anwendbares Wissen, praktische Anregungen und Handlungsempfehlungen für die tägliche Arbeit.
In zwei Konferenztracks wird den rund 100 Teilnehmern ein kompaktes Know-how-Update geboten. Unter den Referenten finden sich zahlreiche bekannte Buchautoren und Entwickler wieder, die in 90minütigen Vorträgen ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben.
Hochkarätig besetzte Vorträgen decken mit Themen wie Dateisystem-Recovery, dem ZFS-Dateisystem, virtuellen Samba-Servern oder System-Monitoring die Aufgaben des Admin-Alltages ab. Vorträge zu Wirtschaftsspionage, den Strategien zum Linux-Desktop und BSI-Grundschutztools richten sich an fortgeschrittene Administratoren und IT-Leiter.
Auch den zunehmenden rechtlichen Schwierigkeiten für Administratoren wird dieses Jahr ein eigener Konferenztag gewidmet: Auf dem Sondertag „Rechtsprobleme für Administratoren und IT-Entscheider“ werden Datenschutz, private Internet-Nutzung am Arbeitsplatz, die arbeitsrechtliche Weisungsbefugnis und das Ausschreibungsrecht kompetent und juristisch verständlich aufbereitet präsentiert.
Am Rande der SLAC finden zudem Workshops zu automatische Installationen mit FAI, Fehler- und Netzwerkanalyse, Perl-Programmierung und DNSSEC statt.
Die Konferenzgebühr von 890,00 EUR netto beinhaltet bereits Übernachtung und Vollverpflegung. Der Sondertag „Rechtsprobleme“ ist für 450,00 EUR netto buchbar. Anmeldungen und Informationen unter http://www.heinlein-support.de/slac
Über den Ausrichter: Die Heinlein Professional Linux Support GmbH ist spezialisiert auf Linux-Serveradministration, bietet zertifizierten 24/7-Support für Administrations-Notfälle und führt anspruchsvolle Schulungen an ihrer Linux Akademie durch.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo