Der heiße Hai 1.2

Wireshark in neuer Version

Wireshark in neuer Version

Kristian Kißling
17.06.2009 Die Macher von Wireshark 1.2 haben ihre Software nach eigener Aussage um "neue und aufregende Funktionen" erweitert.

Im Trend liegt Wireshark 1.2 mit seiner Erweiterung um Geotargeting-Features: das Tool durchsucht nun auf Wunsch GeoIP-Datenbanken nach dem geografischen Ort einer IP-Adresse und visualisiert die gewonnenen Erkenntnisse auf Karten des Openstreetmap-Projekts. Beim Ausdrucken der Ergebnisse hilft der verbesserte PostScript-Support.

Die neue Version von Wireshark speichert beim Beenden die letzte Konfiguration des Anwenders, vergleicht IP-Pakete miteinander und lässt die Capinfos auch die durchschnittliche Paketrate anzeigen. Mit Pcap-NG unterstützt Wireshark die nächste Generation des Capture-Formats. Neu an Bord ist die in C geschriebene C-ares-Bibliothek: Sie führt fix und parallel DNS-Abfragen aus und hat Vorteile gegenüber der bisher genutzten ADNS-Bibliothek des GNU-Projekts. Nicht zuletzt beherrscht der Datenhai neue Protokollanalysen und erkennt mehr Dateiformate als in Version 1.0.

Zu den augenscheinlichen Neuerungen gehören eine schicke neue Startseite und der Installer für 64-Bit Windows-Maschinen. Auch die Variante des Programms für Mac OS X funktioniert besser. Eine detaillierte Liste der Änderungen präsentiert das Projekt hier, der Quellcode von Wireshark steht im Download-Bereich zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...