Windows-Lizenzrückgabe bei Lenovo/IBM

Aufmacher News

Holger Jorra
05.06.2007

Hallo!

Im Usenet ist mir diese Story begegnet. Da ich euch nur darauf hinweisen möchte und selbst keinerlei Beteiligung daran habe lasse ich einfach den Autor dieser Nachricht für sich sprechen:

Auch Lenovo nimmt bei neuen Thinkpads ungenutzte Windows-Lizenzen zurück, allerdings weiß dort eigentlich niemand davon und es gibt nur lausige 30 EUR. Aber vielleicht interessiert das hier ja jemanden.

Den kompletten Post gibt's hier.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...