Herbstkampagne

Wikipedia braucht Spenden

Wikipedia braucht Spenden

Ulrich Bantle
16.11.2010
Jimmy Wales, Gründer der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia, wendet sich mit einem Spendenaufruf an die Nutzer.

Noch bis Januar 2011 dauert die Herbstkampagne, mit der sich die freie Enzyklopädie ihre Finanzierung sichern will. Wales spricht in seinem Aufruf von 400 Millionen Nutzern weltweit. Das ist eine Zahl, die sich auch auf die Kosten auswirkt: Wikipedia will neue Server kaufen und braucht Geld für das Hosting.

Wales schreibt, dass der Wikipedia-Betreiber Wikimedia weltweit mit 65 hauptamtlichen Mitarbeitern auskomme. Der Jahresplan der Foundation (PDF) geht für 2010/2011 von einem Spendenaufkommen von rund 20,4 Millionen US-Dollar aus. Die Herbstaktion soll den Löwenanteil von rund 16 Millionen US-Dollar einbringen. Größter Investitionsposten ist die Technik. Rund 4 Millionen US-Dollar sind für ein neues Datacenter, erhöhte Bandbreite für alle bestehenden Datacenter und neue Mitarbeiter vorgesehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...