Wikimedia kündigt Zedler-Preis für freies Wissen an
In Berlin

Wikimedia kündigt Zedler-Preis für freies Wissen an

26.06.2012
Zum Abschluss der Konferenz Wikipedia Academy von 29. Juni bis 1. Juli wird am Sonntag von der Wikimedia Deutschland der Zedler-Preis für freies Wissen vergeben.

Der Preis feiert dort sein Debüt, löst die 2010 letztmals verliehene Zedler-Medaille ab und wird in insgesamt drei Kategorien vergeben. Belohnt werden damit außergewöhnliche Beiträge zur Wikipedia, das beste externe und das beste Community-Projekt. Es stehen 17 Personen, Gruppen und Projekte als Kandidaten an. Aus rund 100 eingereichten Vorschlägen sind die von einer Jury aus ehrenamtlichen Wikipedia-Aktiven, Wissenschaftlern und Journalisten nominiert worden. Der Preisverleihung ist eine Wiki-Seite mit mehr Informationen gewidmet.
Der Preis ist nach Johann Heinrich Zedler benannt, der im 18. Jahrhundert ein Universal-Lexikon herausbrachte, das als größtes bis dahin gedrucktes Universallexikon des Abendlandes gilt.

Tip a friend    Druckansicht beenden Bookmark and Share

Kommentare