Wikimedia erhält 20 Millionen US-Dollar

Wikimedia erhält 20 Millionen US-Dollar

Erfolgreiche Spendenkampagne

Ulrich Bantle
03.01.2012
Die Wikimedia Foundation hinter der freien Enzyklopädie Wikipedia hat bei der am 1. Januar abgeschlossenen Spendensammlung 20 Millionen US-Dollar eingenommen.

Rund eine Million Spender aus aller Welt, meldet die Stiftung, haben sich beteiligt. Damit sei der Spendenaufruf 2011, der traditionell vom Konterfei des Wikipedia-Erfinders Jimmy Wales begleitet ist, der erfolgreichste in der bisherigen Spendenhistorie der Wikimedia, die 2003 begann.

Die Wikimedia-Websites zählen rund 470 Millionen Seitenaufrufe pro Monat, so der PR-Chef Jay Walsh, was die Organisation zur größten nicht werbefinanzierten Website mache. Die nun gesammelten Spenden fließen in Serverkosten und weitere Hardware, weitere Posten sind Entwicklung und Anwaltskosten. Die Stiftung rechnet mit einem Aufwand von 28 Millionen US-Dollar für das laufende Jahr. Neben dem großen Spendenaufruf bekommt Wikimedia auch unter dem Jahr Zuwendungen von Organisationen und Spendern. Die Wikipedia als Hauptprojekt zähle inzwischen 20 Million Artikel in 282 Sprachen. Schwesterprojekte, die ebenfalls finanziert sein wollen, sind etwa Wikimedia Commons, Wikibooks und Wiktionary.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 3 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...
PClinuxOS
Günter Beckmann, 20.12.2017 09:51, 1 Antworten
Hi, LUC, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS? Ich...