Fotoschatz

Wikimedia bekommt 250.000 Fotos

Wikimedia bekommt 250.000 Fotos

Kristian Kißling
26.03.2009 Immer mehr öffentliche Institutionen überlassen der Wikimedia ihre kulturellen Schätze. Nun darf der Wikipedia-Ableger 250.000 Fotos der Deutschen Fotothek unter einer Creative-Commons-Lizenz zeigen.

Einen großen Schub an Material erhält die Wikimedia durch die Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek Dresden. 250.000 Fotos der Deutschen Fotothek will die Institution der Wikimedia zur Verfügung stellen. Die Bilder will die Wikimedia unter der Creative Commons BY-SA-Lizenz anbieten, die es erfordert, den Namen der Urheber zu nennen und das Werk unter den gleichen Bedingungen weiterzugeben.

Um die Bilder auch dauerhaft auffindbar zu machen, will Wikimedia sie mit existierenden Metadaten verknüpfen, wozu etwa die Person gehört, die das Foto gemacht hat und Daten zu Ort und Zeitpunkt und dem Motiv.

Wie das genau vonstatten gehen soll, erklärt eine Pressekonferenz, die am nächsten Dienstag stattfindet. Im Dezember durfte sich die Wikimedia bereits über 100.000 Fotos freuen, die das Bundesarchiv zur Verfügung stellte.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...