Wikia-Suche öffnet sich den Benutzern

Wikia-Suche öffnet sich den Benutzern

Kristian Kißling
04.06.2008

Nach einem etwas holprigen Start mit der Beta-Version räumt die Suchmaschine Wikia, die der Wikipedia-Gründer Jimmy Wales ins Leben rief, den Benutzern nun mehr Mitspracherecht ein. Der Clou von Wikia: Der Anwender selbst sorgt dafür, dass die Suchmaschine passende Resultate zu den Suchbegriffen ausspuckt.

Über ein einfaches Suchfeld gibt der Benutzer zunächst seine Suchanfrage ein und landet - wie von Suchmaschinen gewohnt - auf einer Ergebnisseite. Hält der Suchende den ersten Treffer allerdings für wenig relevant, kann er ihn auch als nicht angemeldeter Benutzer über ein kleines Feld oben rechts ("Add to this result") durch eine eigene Webseite ersetzen, die ein besseres Ergebnis liefert. Handelt es sich um Spam, kann er die Seite auch entfernen, sie erscheint dann durchgestrichen und ausgegraut. Besonders relevante Ergebnisse lassen sich über den Punkt "Spotlight" farbig hinterlegen.

Fährt man dann mit der Maus über ein Suchergebnis, lässt es sich bearbeiten. Über fünf Links am rechten Rand ergänzt man das Suchergebnis um eine Beschreibung oder kommentiert es. Die Benutzer kümmern sich also - zumindest in der Theorie - um sinnvollen Content, entfernen Spam-Seiten und schlagen sinnvolle Links zu einer Suche vor.

Wie gut sich das Wikipedia-Prinzip auf eine Suchmaschine übertragen lässt, wird erst die Praxis zeigen. Klar ist: Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen. Die Qualität und Quantität der Ergebnisse lässt aber noch zu wünschen übrig. Im Test scheiterte das Anlegen eines neuen Links für einen noch nicht besetzten Suchbegriff mit einem JavaScript-Fehler. Zudem blieb unklar, wie sich die Spotlight-Funktion wieder rückgängig machen lässt. Das Konzept aber ist vielversprechend: Es macht Spaß, die Suchergebnisse zu bearbeiten, aber für die Wikia-Community bleibt noch einiges zu tun.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....