"Wheezy"-Nachfolger benannt

"Wheezy"-Nachfolger benannt

Debian 8 heißt "Jessie"

Jörg Luther
30.07.2012 Traditionsgemäß hat das Debian-Release-Team in seiner ersten Mail nach dem Freeze für die nächste erscheinende Version den Namen für deren Nachfolger bekanntgegeben.

Auch der Name für das übernächste Release stammt in bester Debian-Tradition aus dem Toy-Story-Universum. Debian 8 trägt den Namen des jodelnden Cowgirls "Jessie", des rothaarigen weiblichen Gegenstücks zum Protagonisten "Woody". In absehbarer Zukunft wird "Jessie" aber nicht auf dem Rechner erscheinen:

In der Nachricht mit der Bekanntgabe des Namens weist das Debian-Release-Team auch darauf hin, dass die eben gefreezte, nächste Version Debian 7 "Wheezy" für den Freeze-Status noch ungewöhnlich viele releasekritische Bugs aufweise. Daher dürfte schon bis zur Freigabe von "Wheezy" noch einige Zeit ins Land gehen. Schätzungen zum Release-Zeitpunkt gibt es wie üblich reichlich, aber viele Beobachter gehen davon aus, dass "Wheezy" wahrscheinlich Anfang 2013 erscheinen wird.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...