Debian 8 heißt "Jessie"

"Wheezy"-Nachfolger benannt

"Wheezy"-Nachfolger benannt

Jörg Luther
30.07.2012 Traditionsgemäß hat das Debian-Release-Team in seiner ersten Mail nach dem Freeze für die nächste erscheinende Version den Namen für deren Nachfolger bekanntgegeben.

Auch der Name für das übernächste Release stammt in bester Debian-Tradition aus dem Toy-Story-Universum. Debian 8 trägt den Namen des jodelnden Cowgirls "Jessie", des rothaarigen weiblichen Gegenstücks zum Protagonisten "Woody". In absehbarer Zukunft wird "Jessie" aber nicht auf dem Rechner erscheinen:

In der Nachricht mit der Bekanntgabe des Namens weist das Debian-Release-Team auch darauf hin, dass die eben gefreezte, nächste Version Debian 7 "Wheezy" für den Freeze-Status noch ungewöhnlich viele releasekritische Bugs aufweise. Daher dürfte schon bis zur Freigabe von "Wheezy" noch einige Zeit ins Land gehen. Schätzungen zum Release-Zeitpunkt gibt es wie üblich reichlich, aber viele Beobachter gehen davon aus, dass "Wheezy" wahrscheinlich Anfang 2013 erscheinen wird.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...