"Wheezy"-Nachfolger benannt

"Wheezy"-Nachfolger benannt

Debian 8 heißt "Jessie"

Jörg Luther
30.07.2012 Traditionsgemäß hat das Debian-Release-Team in seiner ersten Mail nach dem Freeze für die nächste erscheinende Version den Namen für deren Nachfolger bekanntgegeben.

Auch der Name für das übernächste Release stammt in bester Debian-Tradition aus dem Toy-Story-Universum. Debian 8 trägt den Namen des jodelnden Cowgirls "Jessie", des rothaarigen weiblichen Gegenstücks zum Protagonisten "Woody". In absehbarer Zukunft wird "Jessie" aber nicht auf dem Rechner erscheinen:

In der Nachricht mit der Bekanntgabe des Namens weist das Debian-Release-Team auch darauf hin, dass die eben gefreezte, nächste Version Debian 7 "Wheezy" für den Freeze-Status noch ungewöhnlich viele releasekritische Bugs aufweise. Daher dürfte schon bis zur Freigabe von "Wheezy" noch einige Zeit ins Land gehen. Schätzungen zum Release-Zeitpunkt gibt es wie üblich reichlich, aber viele Beobachter gehen davon aus, dass "Wheezy" wahrscheinlich Anfang 2013 erscheinen wird.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 2 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...