Webserver Hiawatha 7.8

Webserver Hiawatha 7.8

CGI-Ausgabe im Cache

Mathias Huber
03.11.2011
Der freie Webserver Hiawatha ist in der neuen stabilen Version 7.8 erhältlich.

Der Server kann nun die Ausgabe von CGI-Programmen im Cache zwischenspeichern, um die Performance zu erhöhen. Dabei steuert die Anwendung das Cache-Verhalten per CGI-Header. Näheres findet sich in der aktualisierten Manpage.

Daneben haben die Entwickler ein Timeout-Problem beim Verarbeiten von großen POST-Anfragen mit SSL behoben. Das Ereignis "BanOnWrongPassword" wird nun auch bei der Eingabe eines falschen Passworts ausgelöst.

Weitere Informationen über den GPLv2-lizenzierten Server gibt es auf der Hiawatha-Homepage. Dort steht die neue Version 7.8 als Quelltext-Tarball sowie als Binärdatei für Mac OS X und Windows zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...