Webframework Happstack wird Light

Webframework Happstack wird Light

Einsteigerversion

Mathias Huber
15.11.2011
Happstack, ein Framework für Webanwendungen in der Programmiersprache Haskell, existiert jetzt auch in einer vereinfachten Ausgabe für Einsteiger.

Für Happstack-Lite haben die Entwickler die wichtigsten Datentypen und Funktionen in einem einzigen Modul zusammengeführt. Zudem haben sie die Typ-Signaturen vereinfacht und weniger Typklassen verwendet. Happstack-Lite-Anwendungen sind laut den Machern vollkommen kompatibel zur großen Ausgabe des Frameworks. Wer klein angefangen hat, kann also später noch wachsen.

Vor allem aber soll ein übersichtliches Tutorial Happstack-Einsteigern helfen. Es behandelt das Routing innerhalb der Applikation, HTML-Templates, URL-Parameter, Formulardaten, Cookies und Dateiuploads. Das Dokument ist in Literate Haskell geschrieben und lässt sich deshalb als Programmcode ausführen.

Eine Reddit-Diskussion ist für Fragen und Feedback gedacht. Haddock-Dokumentation für das Happstack-Lite-Modul ist ebenfalls erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...