Einsteigerversion

Webframework Happstack wird Light

Webframework Happstack wird Light

Mathias Huber
15.11.2011
Happstack, ein Framework für Webanwendungen in der Programmiersprache Haskell, existiert jetzt auch in einer vereinfachten Ausgabe für Einsteiger.

Für Happstack-Lite haben die Entwickler die wichtigsten Datentypen und Funktionen in einem einzigen Modul zusammengeführt. Zudem haben sie die Typ-Signaturen vereinfacht und weniger Typklassen verwendet. Happstack-Lite-Anwendungen sind laut den Machern vollkommen kompatibel zur großen Ausgabe des Frameworks. Wer klein angefangen hat, kann also später noch wachsen.

Vor allem aber soll ein übersichtliches Tutorial Happstack-Einsteigern helfen. Es behandelt das Routing innerhalb der Applikation, HTML-Templates, URL-Parameter, Formulardaten, Cookies und Dateiuploads. Das Dokument ist in Literate Haskell geschrieben und lässt sich deshalb als Programmcode ausführen.

Eine Reddit-Diskussion ist für Fragen und Feedback gedacht. Haddock-Dokumentation für das Happstack-Lite-Modul ist ebenfalls erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...