Webbrowser Galeon 2.0 fertig

Webbrowser Galeon 2.0 fertig

Max Jonas Werner
28.11.2005

Die Entwickler des Webbrowsers Galeon haben die stabile Version 2.0 freigegeben. Dieses Release hat einen historischen Hintergrund: Die Leiter des Projekts haben sich vor kurzem entschieden, Galeon in seiner jetzigen Form nicht mehr weiterzuentwickeln.

Philip Langdale, einer der Hauptprogrammierer, versichert in seiner Ankündigung von Version 2.0 allerdings, dass die Entwicklung nicht abrupt enden werde: "Es wird eine Weile vergehen, bis genug Arbeit getan ist, um Epiphany zu meinem primären Browser zu machen, [...] ihr könnt also regelmäßige Releases erwarten, die gegen neuere Mozilla-Versionen kompilieren. Eventuell gibt es sogar einen oder zwei Bugfixes :-)". Galeon basiert – wie der große Bruder Firefox – auf der Gecko-Engine des Mozilla-Teams.

Version 2.0 arbeitet mit den aktuellsten Gecko-Engines zusammen und unterstützt eingebettete HTTP-Fehlermeldungen. Außerdem können Benutzer von Multimedia-Tastaturen Tasten wie "Vor" und "Zurück" auf ihren Tastaturen mit Galeon 2.0 benutzen. Eine Liste der behobenen Fehler gibt es im Gnome-Bugzilla-System.

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...