Webbrowser Galeon 2.0 fertig

Webbrowser Galeon 2.0 fertig

Max Jonas Werner
28.11.2005

Die Entwickler des Webbrowsers Galeon haben die stabile Version 2.0 freigegeben. Dieses Release hat einen historischen Hintergrund: Die Leiter des Projekts haben sich vor kurzem entschieden, Galeon in seiner jetzigen Form nicht mehr weiterzuentwickeln.

Philip Langdale, einer der Hauptprogrammierer, versichert in seiner Ankündigung von Version 2.0 allerdings, dass die Entwicklung nicht abrupt enden werde: "Es wird eine Weile vergehen, bis genug Arbeit getan ist, um Epiphany zu meinem primären Browser zu machen, [...] ihr könnt also regelmäßige Releases erwarten, die gegen neuere Mozilla-Versionen kompilieren. Eventuell gibt es sogar einen oder zwei Bugfixes :-)". Galeon basiert – wie der große Bruder Firefox – auf der Gecko-Engine des Mozilla-Teams.

Version 2.0 arbeitet mit den aktuellsten Gecko-Engines zusammen und unterstützt eingebettete HTTP-Fehlermeldungen. Außerdem können Benutzer von Multimedia-Tastaturen Tasten wie "Vor" und "Zurück" auf ihren Tastaturen mit Galeon 2.0 benutzen. Eine Liste der behobenen Fehler gibt es im Gnome-Bugzilla-System.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...