Ausweitung der Kampfzone

Warzone 2100 in neuer Version 2.2

Warzone 2100 in neuer Version 2.2

Kristian Kißling
04.06.2009 Strategie in Echtzeit: Warzone2100 schlägt mit einer neuen Version auf. Verbesserungen an der Grafik und der Balance des Spiels gehören unter anderem zu den Neuerungen.

Das Echtzeit-Strategiespiel Warzone 2100 basiert in seiner GPL-Variante auf dem gleichnamigen kommerziellen Spiel von Eidos Interactive. Es erschien in dieser Woche in der fertigen Version 2.2, die den Spielern unter anderem Änderungen an der Grafik und am Balancing beschert. So wurden für die neue Version Probleme mit den Miniaturkarten behoben und die Kartenvorschau verbessert. Im Kampagnenmodus entscheiden jetzt auch die Benutzer über das Aufkommen von Nebel.

Zudem haben die Entwickler an den Waffensystemen und den Regeln gefeilt, um ein ausgewogeneres Spiel zu erreichen. So gibt es im Kampagnenmodus keine doppelten Erfahrungspunkte mehr und haben sich die Waffenabhängigkeiten leicht verändert. Ripple-Raketen verwandeln sich zum Beispiel nicht mehr automatisch in Archangel-Raketen.

Auch an den Übersetzungen haben die Entwickler gefeilt und es gibt ein neues Verzeichnis (/mod/music), in dem der Spieler seine eigene Musik ablegen kann. Der Platz für Spielstände wurde auf 36 erweitert, die Lautstärke der abgespielten Videosequenzen unterliegt nun den Benutzereinstellungen. Ein komplettes Changelog lässt sich hier einsehen.

Die offizielle Domain wz2100.net war aufgrund von Problemen mit der virtuellen Maschine einige Zeit nicht erreichbar, nun klappts offenbar wieder. Dort stehen in der Download-Sektion zur Zeit Versionen des Spiels für Windows und Fedora Core bereit, sowie natürlich der Quellcode.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Irreführende Einleitung?
Kreuvf (unangemeldet), Montag, 15. Juni 2009 18:20:23
Ein/Ausklappen

"Warzone 2100 basiert in seiner GPL-Variante auf dem gleichnamigen kommerziellen Spiel von Eidos Interactive."

Warzone 2100 wurde im Jahre 2004 nach zahlreichen Bemühungen seitens der Community von Alex McLean, ehemaliger Chefentwickler bei Pumpkin Studios, mit Genehmigung von Eidos Interactive unter die GPL gestellt. Der aktuelle Text legt vermutlich unbeabsichtigt die Vermutung nahe, dass es sich um einen Klon unter der GPL handelt, der ebenfalls "Warzone 2100" heißt.


Bewertung: 185 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Endlich wieder Echtzeut-Strategie
SilenceMessiah (unangemeldet), Freitag, 05. Juni 2009 10:32:01
Ein/Ausklappen

Ich glaube, ich werde endlich mal wieder in die Welt der Echtzeit-Strategie abtauchen.

Jedenfalls ist Warzone2100 eines der positiven Beispiele, dass Linux und Spiele auch sehr gut zusammen geht.


Bewertung: 155 Punkte bei 26 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Endlich wieder Echtzeut-Strategie
Tom (unangemeldet), Freitag, 18. Februar 2011 16:47:38
Ein/Ausklappen

Ich hab's laufen, auch im jahre 2011 noch toll zu spielen!

Wer Spielspass mehr schätz als grafik-schnickschnack wird von dem Spiel auch heute nicht enttäuscht . (Dabei war die Grafik im Jahre 1999 damals schon klasse in 3D)

Mich erinnert das Game an die ersten Teile von Command&Conquer, wobei ich Warzone2100 mittlerweile besser finde.


Bewertung: 89 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...