WINE mit Code-Freeze auf dem Weg zur Version 1.0

WINE mit Code-Freeze auf dem Weg zur Version 1.0

Tim Schürmann
06.05.2008

In Vorbereitung auf die Veröffentlichung einer ersten, stabilen Version, hat das WINE-Projekt jetzt den aktuellen Entwicklungsstand eingefroren ("Code-Freeze"). Ab sofort konzentrieren sich die Programmierer auf Fehlerkorrekturen. Der erste Release Candidate von WINE ist für den 09. Mai 2008 eingeplant, ein zweiter für den 23. Mai 2008. Ein Erscheinungstermin für die erste, stabile Version 1.0 steht noch nicht endgültig fest, die Entwickler peilen nach wie vor den Juni an.

Derzeit meldet die Fehlerdatenbank noch 38 offene, bekannte Fehler, die im Zuge der Release Candidates behoben werden sollen. Die WINE-Entwickler haben jedoch bereits durchblicken lassen, dass sich wohl einige Probleme noch bis in die Nachfolge-Versionen verschleppen.

WINE ermöglicht die Ausführung von Windows-Programmen unter Linux. Im Gegensatz zu Emulatoren bildet es die Windows-API nach, setzt sich also als Laufzeitumgebung zwischen Anwendung und Betriebssystem. Dadurch laufen die Programme nicht nur schneller, die Fenster der Windows-Anwendungen sind auch denen der nativen Linux-Pendants gleichgestellt. Aufgrund der hohen Komplexität und der mangelnden Auskunftsfreude seitens Microsoft dauerte es fast 15 Jahre bis zur Ankündigung einer stabilen Version 1.0.

Als "Release Kriterium" legten sich die Entwickler den reibungslosen Betrieb vier wichtiger Anwendungen auf: Photoshop CS2 (in der "Tryout-Version"), sowie Microsoft Powerpoint Viewer, Word Viewer und Excel Viewer jeweils in den Versionen 97 und 2003. Erst wenn diese Anwendungen laufen, erfolgt eine Freigabe der stabilen Version. Davon ungeachtet listet die Anwendungdatenbank auf der WINE-Homepage bereits über 1000 funktionierende Programme auf, meist jedoch ältere Schätzchen. Aktuelle Schwergewichte, wie etwa Photoshop CS3, bleiben weiterhin außen vor.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...