Vuescan mit Support für 339 Brother-Scanner

Vuescan mit Support für 339 Brother-Scanner

Scantastisch

Kristian Kißling
14.03.2013
Hamrick-Software hat die neue Version 9.2.10 seiner kommerziellen Software Vuescan veröffentlicht, die nun 339 Brother-Scanner unterstützt.

Vuescan 9.2.10 bringt Support für 339 Scanner von Brother mit, man habe damit laut Ed Hamrick auf zahlreiche Kundenanfragen reagiert. Insgesamt unterstützt die Desktop-Variante von Vuescan 2100 Scanner. Zu den Features von Vuescan gehören Möglichkeiten zur Farboptimierung beim Scannen verblasster Dias und Drucke, das Scannen im Batchverfahren sowie eine PDF-Ausgabe.
Vuescan ist unter Linux fast schon ein Urgestein, der kommerzielle Anbieter dahinter - Hamrick Software aus Phoenix, Arizona - stellt bereits seit Jahren seine Scanner-Software auch für Linux bereit. Die Desktop-Version gibt es auf der Vuescan-Webseite in zwei Varianten: Als Standard Edition (39.95 US-Dollar) und als Professional Edition (79.95 US-Dollar).

Ähnliche Artikel

  • Scannen ohne Treiberprobleme
    Wie könnte die Scanner-Einrichtung noch einfacher als unter Windows sein, wo man Software von der Treiber-CD installiert und dann loslegt? Es könnte ohne jegliche Einrichtung laufen. Für 40 US-Dollar leistet VueScan genau das.
  • Vuescan scannt auf deutsch
    Die kommerzielle Scan-Software Vuescan bringt eine deutsch lokalisierte Version auf den Markt.
  • EasyLinux-Nachrichten
  • Scan mich!
    Der Scanner-Support gehört unter Linux weiterhin zu den problematischen Gebieten, vor allem was die Kooperation zwischen Drucker und Scanner angeht. Vuescan von Hamrick Software hilft hier mit passender Software und Treiberunterstützung.
  • Digitalisiert
    Scannen unter Linux ist seit Jahren ein leidiges Thema: Das dafür gedachte Sane unterstützt viele vor allem exotischere Modelle und Multifunktionsgeräte nicht oder nur rudimentär. Für Abhilfe sorgt das kostenpflichtige Tool Vuescan.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...