Gemeinschaft

VoIP-Software mit Asterisk 1.6

VoIP-Software mit Asterisk 1.6

Anika Kehrer
20.08.2010
Die neue Major-Version der VoIP-Software kommt mit einigen Verbesserungen daher, zum Beispiel eine Live-Ansicht der aktuellen Auslastung durch Gespräche.

Für mit der Vorgängerversion 2.3 zufriedene Privatnutzer empfiehlt Hersteller Amooma den Wahlspruch "never change a running system". Im Call-Center-Bereich hingegen habe sich einiges getan: "Die Live-Ansicht von Queues und Agents alleine ist einen Umstieg wert", freut sich Gemeinschaft-Gründer Stefan Wintermeyer.

Eine Ajax-Web-GUI ermöglicht nun Queue-Managment im Live-Modus, indem sie die laufenden Gespräche und die Auslastung anzeigt. Weiterhin gehört zu den Neuerungen, dass die Oberfläche der Soft-Telefonanlage bestimmte Teile nur für bestimmte User und bestimmte Aktionen freischalten kann. Die Liste der unterstützten Telefone ist länger geworden, bessere Security-Skripte sind eingebaut und die Installation in virtuellen Umgebungen soll verbessert worden sein. Komplizierter ist hingegen die Installation geworden: Die CD als Medium habe sich als zu unflexibel erwiesen.

Die Asterisk-basierte VoIP-Software Gemeinschaft liegt in Version 3.0 vor.

Im Gegensatz zur im November 2009 veröffentlichten Version 2.3 kämen in der neuen Version überwiegend Debian-Standardpakete zum Einsatz, heißt es zu den Neuerungen unter der Haube. Das unterliegende Betriebssystem ist trotz des noch instabilen Status' auf Debian 6.0 "Squeeze" gegangen (Argument: die Vorteile überwiegen). Damit sei auch die Kernkomponenten Asterisk auf 1.6 und der in der Gemeinschaft-Vorvorgängerversion 2.2 integrierte Fax-Server Hylafax auf 6.0 vorangeschritten. Amooma bietet seinen kostenpflichtigen Support für die Gemeinschaft-Installation auf Debian 5.0 gar nicht erst an.

Weiteres ist dem Announcement zu entnehmen. Der Download plus Installationshilfe findet sich auf Github.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...