Kein offenes KDE-Tablet

Vivaldi und Improv eingestellt

Vivaldi und Improv eingestellt

Tim Schürmann
26.06.2014 Unter dem Namen Vivaldi sollte ein Tablet-PC mit frei zugänglichen Bauplänen und KDE als Benutzeroberfläche entstehen. Daraus wird jedoch nichts: Das Projekt wurde jetzt zusammen mit der Entwicklerplatine Improv eingestampft.

Als ersten Schritt auf dem Weg zur „offenen Hardware für KDE“ hatte das Projekt zunächst eine Basis- und Entwicklerplatine namens Improv entwickelt. Dessen Produktion sollte durch Vorbestellungen finanziert werden (LinuxCommunity berichtete). Das Improv-Board hätte bei VaultTechnology 75 Dollar plus Versand gekostet.

In einer E-Mail an alle Vorbesteller hat Carl Symons von VaultTechnology jetzt jedoch die Einstellung des Improv-Projekts angekündigt. Als Grund nennt er die zu geringe Unterstützung, die eine Herstellung verhindern würde – und das, obwohl die Improv-Platine produktionsreif sei.

Nach Ansicht von Carl Symons sei die Community noch nicht reif für offene Hardware. Darüber hinaus hätten die Improv-Macher ihr Projekt auch schlecht kommuniziert beziehungsweise beworben. Wie Carl Symons ankündigt, bedeutet das Ende der Improv-Hardware auch gleichzeitig das Aus für das KDE-Tablet Vivaldi.

Von den Geldern der Vorbesteller hatte das Projekt bereits Komponenten von einem chinesischen Zulieferer erwoben. Darüber hinaus fielen Gebühren für die Online-Überweisungen an. Die Vorbesteller erhalten daher erst einmal nur einen Teil ihres Geldes in den nächsten Tagen zurück. Aaron Seigo, geistiger Vater der Vivaldi- und Improv-Projekte, sucht jedoch nach einer Möglichkeit, den Fehlbetrag auszugleichen. Aaron Seigo selbst hatte bereits 200.000 Dollar aus eigener Tasche in das Tablet investiert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...