Feature

Visio-Import für Libre Office 3.5

Visio-Import für Libre Office 3.5

Mathias Huber
15.11.2011 Der Import von Visio-Diagrammen in Libre Office Draw macht Fortschritte. Er soll in Version 3.5 des freien Büropakets einziehen, die Anfang 2012 erscheint.

Das berichtet der Libre-Office-Entwickler Fridrich Strba in seinem Blog. Nach seiner humorvollen Einschätzung bleiben nur noch jene 5 Prozent der Features umzusetzen, "die in der Regel 95 Prozent der Zeit in Anspruch nehmen." Die bisherigen Resultate befinden sich in der Bibliothek Libvisio, die unter LGPL lizenziert ist.

Ab Libre Office 3.5 inbegriffen: Ein in Draw importiertes Visio-Diagramm.

Innerhalb von nur drei Monaten habe das Visio-Team einen sehr originalgetreuen Import realisiert, schreibt Strba weiter. Zur Mannschaft gehören Valek Filippov von Gnome, der Gentoo-Entwickler Tomas Chvatal sowie Eilidh McAdam, Stipendiatin des Google Summer of Code. Für Fortschritte sorgten Hacking-Sessions beim Libre Office Hackfest in München und auf der Libre Office Conference 2011 in Paris.

Im Blogeintrag gibt es einige Screenshots gelungener Dokumentenimporte. Ganz Ungeduldige können Daily Builds der Libre-Office-Entwickler ausprobieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...