Virtueller Sandkasten sucht Übersetzer

Virtueller Sandkasten sucht Übersetzer

Kristian Kißling
20.06.2008

Die Platinium Arts Sandbox ist eine Software, mit der sich schnell und vergleichsweise einfach virtuelle 3D-Umgebungen basteln lassen. Die Software richtet sich explizit an Erzieher und Lehrer, die ihren Schülern über die Software den Umgang mit 3D-Welten näherbringen wollen.

Am 26. Juni soll nun die neue Beta-Version 2.2 der Software erscheinen, die auf der Cube2-Engine basiert. Zur Zeit suchen die Entwickler allerdings noch händeringend nach Übersetzern für alle möglichen Sprachen. Interessierte finden auf der Webseite des Projekts ein E-Mail-Formular zur Kontaktaufnahme.

Die Beta 2.2 wird neue Maps mitbringen, aber auch neue Aufgaben (so können die Spieler nun eine Prinzessin retten) und die Landschaften lassen sich nun mit Wolken versehen. Die Entwickler haben zudem an der Grafik gefeilt, neue Charaktere ergänzt und zahlreiche Bugs erledigt. Über weitere Änderungen in der neuen Version informiert ausführlich die Webseite des Projekts.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Develop Drucker
Jürgen Kos, 27.02.2017 18:15, 0 Antworten
Hallo Comunity. Ich habe nen älteren Developdrucker D3550iD und wollte ihn ins Netzwerk einbin...
Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...