Virtuelle Appliance soll Django-Entwicklung vereinfachen

Virtuelle Appliance soll Django-Entwicklung vereinfachen

Python fürs Web

Mathias Huber
17.03.2010 Der Entwickler Og Maciel arbeitet an einer virtuellen Appliance für Django-Entwickler. Sie soll alles enthalten, was für die Arbeit mit dem Python-Framework für das Web erforderlich ist.

Als Betriebssystem-Basis dient der freie Red-Hat-Klon Centos, allerdings mit dem Paketmanager Conary versehen. Dazu packt Maciel einen Code-Schnappschuss der kommenden Django-Version 1.2. Der Webserver Apache sowie die Datenbanken SQLite und PostgreSQL vervollständigen die Zusammenstellung. Weitere Pakete listet ein Blogeintrag auf.

Derzeit ist der Entwickler nach eigenen Angaben noch dabei, letzte Fehler auszubügeln. Das Django Developer Kit steht als VM-Image für VMware, VMware EX, für Amazons Cloud-Dienst EC2 sowie als rohes Systemabbild zum Download bereit. Nach dem Start stellt das Kit unter https://localhost:8003 eine Admin-Oberfläche zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...