Boxenstopp

Virtualbox in Version 2.1

Virtualbox in Version 2.1

Thomas Leichtenstern
18.12.2008 Mit der neuen Version 2.1 bringt die freie Virtualisierungssoftware Virtualbox nicht nur hardwarebasierte 3D-Grafik-Unterstützung mit, sondern auch einen vollständigen Support der VM-Formate VMDK und VHD von VMware und Microsoft.

Als erste Virtualisierungssoftware bietet Sun mit Virtualbox 2.1 nun hardwarebasierte 3D-Unterstützung auf OpenGL-Basis an. Eine Direct3D-Unterstützung, wie sie VMware bietet, soll nach Firmenangaben in einer der kommenden Versionen folgen. Zwar besitzen alle Versionen für die verschiedenen Plattformen die als experimentell gekennzeichnete 3D-Beschleunigung, sie steht derzeit aber lediglich in Windows-Gastsystemen zum Einsatz bereit.

Als weitere Neuerung unterstützt die Software 64-Bit-Gastsysteme auf 32-Bit-Hosts. Auch diese Funktion befindet sich aber noch im Experimentierstadium.

Nach Herstellerangaben unterstützt die neue Version jetzt auch die virtuellen Maschinen von VMware (VMDK) und Microsofts Virtual-PC (VHD) vollständig. Erste Tests in der Redaktion zeigten aber einige Unzulänglichkeiten: So ignoriert Virtualbox beispielsweise existierende Snapshots von VMware-Maschinen.

Eine Runderneuerung erfuhr die Netzwerkschnittstelle: Die NAT-Engine soll signifikant performanter sein, und jetzt auch teilweise das ICMP-Protokoll unterstützen. Eine vollständige Übersicht aller Neuerungen zeigt das Changelog.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...