Virtualbox 4.2.0 ist fertig

Virtualbox 4.2.0 ist fertig

Verbesserte Windows-8-Virtualisierung

Mathias Huber
17.09.2012
Oracle hat Version 4.2.0 der freien Virtualisierungssoftware Virtualbox veröffentlicht.

Zu den Neuerungen gehören verbesserte Unterstützung für Windows 8 (insbesondere 3-D-Features) sowie für OS X 10.8 "Mountain Lion" und Oracle Linux 6.3. Daneben kann die Software jetzt bis zu 36 Netzwerkarten simulieren und die Netzwerk-Bandbreite pro virtueller Maschine begrenzen. Das Gruppieren von VMs sowie ein Expertenmodus für die Dialoge des GUI gehören ebenfalls zu den Verbesserungen. Weitere Einzelheiten sind im Changelog nachzulesen.

Virtualbox 4.2.0 steht für Windows, Mac OS X sowie für zahlreiche Linux-Distributionen paketiert zum Download bereit. Die Software ist unter GPLv2 lizenziert, in Teilen auch dual unter der CDDL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo