Virtualbox 4.2.0 ist fertig

Virtualbox 4.2.0 ist fertig

Verbesserte Windows-8-Virtualisierung

Mathias Huber
17.09.2012
Oracle hat Version 4.2.0 der freien Virtualisierungssoftware Virtualbox veröffentlicht.

Zu den Neuerungen gehören verbesserte Unterstützung für Windows 8 (insbesondere 3-D-Features) sowie für OS X 10.8 "Mountain Lion" und Oracle Linux 6.3. Daneben kann die Software jetzt bis zu 36 Netzwerkarten simulieren und die Netzwerk-Bandbreite pro virtueller Maschine begrenzen. Das Gruppieren von VMs sowie ein Expertenmodus für die Dialoge des GUI gehören ebenfalls zu den Verbesserungen. Weitere Einzelheiten sind im Changelog nachzulesen.

Virtualbox 4.2.0 steht für Windows, Mac OS X sowie für zahlreiche Linux-Distributionen paketiert zum Download bereit. Die Software ist unter GPLv2 lizenziert, in Teilen auch dual unter der CDDL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...