Gnome in der Box

Virtualbox 4.0.8 unterstützt den neuen Gnome-Desktop

Virtualbox 4.0.8 unterstützt den neuen Gnome-Desktop

Ulrich Bantle
20.05.2011 Im Changelog der jüngst veröffentlichten Virtualbox-Version 4.0.8 verspricht der Fix für das Gnome-3-Rendering unter Ubuntu 11.04 und Fedora 15 nun Support für den neuen Desktop.

Die bei Virtualbox aufgeführten Änderungen dürften diejenigen Anwender freuen, die neue Distributionen virtualisiert ausprobieren oder ohnehin mit virtuellen Maschinen zugange sind.

Das Gnome-Team stellt entsprechende Pakete zur Verfügung, mit denen sich Gnome 3 unter Ubuntu 11.04 testen lässt, aber nur unter der Version Ubuntu 11.04 Natty Narwhal.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...