Virtualbox 4.0.8 unterstützt den neuen Gnome-Desktop

Virtualbox 4.0.8 unterstützt den neuen Gnome-Desktop

Gnome in der Box

Ulrich Bantle
20.05.2011 Im Changelog der jüngst veröffentlichten Virtualbox-Version 4.0.8 verspricht der Fix für das Gnome-3-Rendering unter Ubuntu 11.04 und Fedora 15 nun Support für den neuen Desktop.

Die bei Virtualbox aufgeführten Änderungen dürften diejenigen Anwender freuen, die neue Distributionen virtualisiert ausprobieren oder ohnehin mit virtuellen Maschinen zugange sind.

Das Gnome-Team stellt entsprechende Pakete zur Verfügung, mit denen sich Gnome 3 unter Ubuntu 11.04 testen lässt, aber nur unter der Version Ubuntu 11.04 Natty Narwhal.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...