Virtual-Machine-Wettbewerb beim Zarafa Summercamp in Brüssel

Virtual-Machine-Wettbewerb beim Zarafa Summercamp in Brüssel

Zarafa Virtual Machine Award

Markus Feilner
04.06.2010 Wenn sich am 17. und 18. Juni in Belgien die Open-Source-Groupware-Experten rund um Zarafa zum alljährlichen Summercamp treffen, gilt es eine besonders eindrucksvolle virtuelle Maschine zu basteln.

Erstmals bietet sich den teilnehmenden Zarafa-Profis auch die Möglichkeit, etwas zu gewinnen: In drei Kategorien verleiht eine professionelle Jury den Zarafa Virtual Machine Award an den jeweils coolsten, alltagstauglichsten oder skalierbarsten Vorschlag. Den Siegern winkt nicht nur eine "wunderschöne" Trophäe, sondern auch die Veröffentlichung und ein Platz auf der DELUG-DVD des Linux-Magazins. Die heiße Phase hat bereits begonnen: Noch bis 9. Juni haben virtuelle Zarafa-Bastler Zeit, sich anzumelden und auf der Wettbewerbsseite einen Vorschlag einzureichen.

Fast wie Outlook: Der Zarafa Webaccess macht den Umstieg von Windows leichter.

Hersteller und Community der freien Groupware Zarafa möchten Entwickler, Anwender und Business-Kunden zusammenbringen, wenn sie am 17. und 18. Juni 2010 wieder ins Bloom Hotel nach Brüssel laden. In Keynotes, Workshops und technischen Trainings rund um High Availability, E-Mail-Archivierung, Virtualisierung, Clouds und Migration stellen Experten ihr Know-how vor. Für die deutschen Anwender überträgt Radio Tux die Veranstaltung live.

Zarafa zeichnet sich durch einen stark an Outlook angelehnten Webmailer aus, der sämtliche Groupware-Funktionen beherrscht. Dazu kommt die wohl einzige, vollständige Mapi-Implementation unter einer Open-Source-Lizenz. Damit lassen sich Outlook-Clients stabil und auch ohne Eingriffe via Plugins an den Groupware-Server anbinden. Dafür kommt bei Zarafa ein selbst entwickelter PHP-Mapi-Store zum Einsatz, der die Daten in einer MySQL-Datenbank hinterlegt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...