Virtueller Manager

Virt-manager in Version 0.8.3 erschienen

Virt-manager in Version 0.8.3 erschienen

Mathias Huber
11.02.2010 Der Virtual Machine Manager (Virt-manager) ist in Version 0.8.3 verfügbar. Die Anwendung kann nun auch die Netzwerkgeräte virtueller Maschinen verwalten.

Das GUI-Programm zeigt die Netzwerk-Interfaces und kann sie starten sowie stoppen. Es kann Bridge-, Bond- und VLAN-Geräte provisionieren. Außerdem lassen sich mit Virt-manager nun die meisten Optionen eines VM-Images schon vor der Installation konfigurieren.

Virt-manager eignet sich für die Virtualisierungstechnologien Xen, KVM und Qemu. Das Tool, das unter der Ägide von Red Hat entwickelt wird, ist unter GPL lizenziert. Version 0.8.3 steht als Quelltext-Tarball auf der Virt-manager-Homepage zum Download bereit.

Das Verwalten virtueller Netzwerkschnittstellen gehört zu den neuen Features von Version 0.8.3.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...