Neue LTS-Ausgabe

Versionskontrollsystem Bazaar 2.4.0

Versionskontrollsystem Bazaar 2.4.0

Ulrich Bantle
01.09.2011 Mit der Herausgabe von Bazaar 2.4 startet Hauptsponsor Canonical eine neue Long-Term-Stable-Serie des freien Versionskontrollsystems, das unter anderem bei Ubuntu zum Einsatz kommt.

Während die kommende Version 2.5 dann zur neuen Entwicklerversion wird, finden bei der 2.4 bis Februar 2013 nur noch Bugfix-Releases statt. Das kürzlich veröffentlichte Bazaar 2.4.0 sei sowohl lokal als auch im Netzwerk kompatibel zu den Vorgängern ab Version 2.0 und könne auf mit Vorversionen erstellte Repositories lesend und schreibend zugreifen. Die Canonical-Entwickler empfehlen das Upgrade von den vorangegangenen stabilen Ausgabe. Die Verbesserungen gegenüber der 2.3 - und auch die Neuerungen im Kern - sind in auf einer Website zusammengefasst. Die Release Notes beschreiben die Änderungen im Einzelnen. Unter anderem zählt dazu, dass in der neuen Ausgabe nur noch Python 2.6 unterstützt wird.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 7 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...