Versionskontrollsystem Bazaar 2.4.0

Versionskontrollsystem Bazaar 2.4.0

Neue LTS-Ausgabe

Ulrich Bantle
01.09.2011 Mit der Herausgabe von Bazaar 2.4 startet Hauptsponsor Canonical eine neue Long-Term-Stable-Serie des freien Versionskontrollsystems, das unter anderem bei Ubuntu zum Einsatz kommt.

Während die kommende Version 2.5 dann zur neuen Entwicklerversion wird, finden bei der 2.4 bis Februar 2013 nur noch Bugfix-Releases statt. Das kürzlich veröffentlichte Bazaar 2.4.0 sei sowohl lokal als auch im Netzwerk kompatibel zu den Vorgängern ab Version 2.0 und könne auf mit Vorversionen erstellte Repositories lesend und schreibend zugreifen. Die Canonical-Entwickler empfehlen das Upgrade von den vorangegangenen stabilen Ausgabe. Die Verbesserungen gegenüber der 2.3 - und auch die Neuerungen im Kern - sind in auf einer Website zusammengefasst. Die Release Notes beschreiben die Änderungen im Einzelnen. Unter anderem zählt dazu, dass in der neuen Ausgabe nur noch Python 2.6 unterstützt wird.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...