Neue LTS-Ausgabe

Versionskontrollsystem Bazaar 2.4.0

Versionskontrollsystem Bazaar 2.4.0

Ulrich Bantle
01.09.2011 Mit der Herausgabe von Bazaar 2.4 startet Hauptsponsor Canonical eine neue Long-Term-Stable-Serie des freien Versionskontrollsystems, das unter anderem bei Ubuntu zum Einsatz kommt.

Während die kommende Version 2.5 dann zur neuen Entwicklerversion wird, finden bei der 2.4 bis Februar 2013 nur noch Bugfix-Releases statt. Das kürzlich veröffentlichte Bazaar 2.4.0 sei sowohl lokal als auch im Netzwerk kompatibel zu den Vorgängern ab Version 2.0 und könne auf mit Vorversionen erstellte Repositories lesend und schreibend zugreifen. Die Canonical-Entwickler empfehlen das Upgrade von den vorangegangenen stabilen Ausgabe. Die Verbesserungen gegenüber der 2.3 - und auch die Neuerungen im Kern - sind in auf einer Website zusammengefasst. Die Release Notes beschreiben die Änderungen im Einzelnen. Unter anderem zählt dazu, dass in der neuen Ausgabe nur noch Python 2.6 unterstützt wird.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.