Grüner Wein

Version 0.113 des Qt-Programms q4wine erschienen

Version 0.113 des Qt-Programms q4wine erschienen

Marcel Hilzinger
07.10.2009 Q4wine ist ein Qt-Programm, das bei der Einrichtung von Windows-Programmen unter dem API-Emulator Wine behilflich ist. Version 0.113 enthält zahlreiche neue Features.

Das Qt-Tool q4wine bietet sich als nützliches Zusatzprogramm für alle an, die KDE als Desktop nutzen beziehungsweise oft mit ISO-Abbilddateien von Windows-Programmen arbeiten. Die neue Version bringt neben einem Kommandozeilenprogramm q4wine-cli das Hilfsprogramm q4wine-mount mit, welches quasi als Medienverwaltung für Wine funktioniert. Damit lassen sich einzelne ISO-Abbilddateien bequem per Mausklick ein- und aushängen. Q4wine merkt sich dabei maximal acht zuletzt benutzte Abbilddateien.

Q4wine bietet Unterstützung bei der Medienverwaltung.

Daneben merkt sich das Programm auch die zuletzt gestarteten Anwendungen und unterstützt nun auch XPM-Grafiken als Symbole für die Windows-Programme. Für die neue Version hat q4wine zudem eine neue Homepage bekommen und die ukrainischen Entwickler haben neben zahlreichen Bugfixes die englische Übersetzung des Qt-Programms verbessert und Fehler beim Kompilieren mit Qt 4.4 behoben.

Ähnliche Artikel

  • Wine in neuen Kleidern
  • Fertige Version der Laufzeitumgebung für Windows-Programme
    Wine 1.2, die Laufzeitumgebung für Windows-Programme unter Linux, hat seine Entwicklungsphase hinter sich und steht zum Download bereit.
  • Debian Wine 5.0.2 erschienen
    Wie Holger Levsen in seinem Blog berichtet, steht Debian Wine 5.0.2 jetzt im Shop zum Kauf bereit. Debian Wine unterstützt sämtliche Architekturen und ist tatsächlich kein Emulator.
  • Nützliche Notlösung
    Haben Sie den Umstieg von Windows auf Linux erfolgreich bewältigt und stellen fest, dass Sie doch zwingend das eine oder andere Windows-Programm benötigen, können Sie zwar eine virtuelle Maschine einrichten, schneller und effizienter nutzen Sie z. B. Microsoft Office aber mit CrossOver Linux.
  • Winekrampf
    Nach gut 15 Jahren Entwicklung schaffte Wine im Juni 2008 den Sprung zu Version 1.0 und liegt derzeit in Release 1.1.26 vor. Die Versionsnummer suggeriert stabile, verlässliche und fehlerbereinigte Software – wir prüfen die Alltagstauglichkeit.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...