Firefox 12 ist fertig

Verbesserungen für Webentwickler

Verbesserungen für Webentwickler

Ulrich Bantle
25.04.2012
Der neue Firefox für die Plattformen Linux, Windows und Mac OS X bringt laut den Entwicklern Detailverbesserungen mit.

Ein großer Wurf ist nicht darunter, sieht man davon ab, dass unter Windows die Updates des Browsers nun automatisch eingespielt werden, wenn der Nutzer bei der ersten Installation die Erlaubnis gegeben hat. Die Entwickler haben dafür unter Windows den Dialog "User Account Control" (UAC) entfernt.

Mit vielen kleinen Updates wartet die Werkzeugkiste für Entwickler auf. Der dort enthaltene Editor bringt jetzt über Scratchpad die Kommandos "Suchen" und "Gehe zu" mit. Mozilla widmet den Verbesserungen für Webentwickler eine ausführliche Liste. Die technischen Release Notes dienen als weitere Informationsquelle für die unterschiedlichen Betriebssystemausgaben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1125 Hits
Wertung: 128 Punkte (12 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...