Pulseaudio 4.0 ist da

Verbesserte Bluetooth-Unterstützung und automatische Lautstärkesenkung

Verbesserte Bluetooth-Unterstützung und automatische Lautstärkesenkung

Kristian Kißling
04.06.2013
Mit Version 4.0 erhält Pulseaudio eine Reihe von Neuerungen: unter anderem senkt es die Lautstärke von Audioquellen automatisch ab, wenn eine wichtigere Audioquelle auftaucht und unterstützt Bluetooth besser.

So gibt es nun eine Shell-Completion (Bash, Zsh) für die meisten Hilfsprogramme von Pulseaudio. Pactl, das Kontrollprogramm für den Pulseaudio-Server, kennt mit set-default-sink und set-default-source zwei neue Befehle. Zudem lässt das set-*-mute-Kommando nun den Parameter toggle zu.

Ein neues Modul (module-role-ducking) sorgt bei mehreren Streams dafür, dass die Lautstärke für den weniger wichtigen Stream automatisch im Hintergrund gesenkt wird, wenn ein wichtigerer Stream auftaucht. In der Standardeinstellung senkt zum Beispiel die Telefonausgabe die Lautstärken für Video- und Musikausgabe. Pulseaudio kann nun beide Ausgabekanäle von Native Instruments Traktor Audio 2 ohne Eingriffe simultan nutzen und unterstützt Capturing für Logitech B530 USB-Headsets sowie Focusrite Scarlett 2i2.

Für ARM NEON gibt es neuerdings die Möglichkeit, 16-Bit-Streams mit 2 Kanälen zu mixen, der C-Code für andere Geräte wurde optimiert. Der Audio-Daemon Jack ist nun in der Lage, auf die Soundarte zuzugreifen, während Pulseaudio läuft. Nicht zuletzt wurde der Bluetooth-Support überarbeitet, was die Unterstützung zuverlässiger macht und die Pflege erleichtert. Wer die Software herunterladen will, findet auf der Downloadseite nicht nur den Quellcode, sondern auch Pakete für Distributionen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1106 Hits
Wertung: 130 Punkte (6 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...