Steam-Beta für Ubuntu kommt noch im Oktober

Valve kündigt Beta für 1000 Linux-User an

Valve kündigt Beta für 1000 Linux-User an

Markus Feilner
28.09.2012
Die Entwickler der Spieleengine Steam haben in einem Blogpost bekannt gegeben, dass noch im Oktober eine erste Beta-Version der Plattform auf Ubuntu kommen soll.

40 Millionen Accounts, stets mehrere Millionen aktive Spieler, tausende Spiele: Auf Windows-PCs ist die Spieleengine Steam seit 2008 eine wichtige Plattform für Spielehersteller. Erst sorgte der amerikanische Hersteller Valve mit seiner Ankündigung, demnächst - angesichts Windows 8 - auch Linux zu unterstützen (das Linux Magazin berichtete) für Furore, dann stellte er auch noch bei seiner Entwicklungsarbeit fest, dass Anwendungen auf dem freien OS deutlich schneller liefen, was wohl "an der Qualität der Kernelsoftware und von Open GL" liege. Jetzt macht Valve ernst und kündigt für Oktober die erste halb-öffentliche Betaversion zum Test (für 1000 User) an.

Die soll Ubuntu 12.04 unterstützen und ein Spiel mitbringen, berichtet ein Blogpost der Entwickler. Man wolle die Beta zunächst auf so vielen verschiedenen Hardwarekonfigurationen testen, daher gebe es für die Teilnahme auch keine Beschränkung auf etwa einzelne Grafikkarten oder ähnliches. Blogger vermuten, bei dem Spiel handele es sich wohl um Left 4 Dead 2, mit dem die Entwickler auch die höhere Leistung des Linux-Systems festgestellt hatten.

Related content

Kommentare