[Update] Firefox 1.5 ist da

[Update] Firefox 1.5 ist da

Max Jonas Werner
29.11.2005

Nach zwei öffentlichen Beta-Versionen sowie drei Release-Kandidaten ist heute Version 1.5 des Webbrowsers Firefox auf den FTP-Servern erschienen. Sie löst den bisherigen Zweig 1.0 ab. Das Team hat damit fast eine Punktlandung geschafft, den Browser nämlich zum ersten Geburtstag zu releasen. Eine offizielle Ankündigung lässt allerdings noch auf sich warten.

Firefox 1.5 kommt mit einigen großen Änderungen für Benutzer. Als besonders angenehm erweist sich das schnellere Vor- und Zurückspringen in Webseiten. In älteren Versionen hat Firefox die besuchten Seiten zwar im Cache vorgehalten, allerdings musste die Rendering-Engine Gecko jede Seite komplett neu zusammenbauen. Mit Version 1.5 speichert Firefox die komplette gerenderte Seite im Cache, sodass ein Klick auf den Zurück- oder Vor-Knopf sie fast direkt anzeigt.

Auch an der Benutzeroberfläche hat sich einiges getan. Im Einstellungsdialog sind die Symbole jetzt horizontal angeordnet. Der gleiche Dialog enthält auch ein neues Feature, um private Daten in einem Rutsch zu löschen. Dazu drückt der Anwender die Tastenkombination [Strg]+[Shift]+[Entfernen] oder klickt auf »Tools | Clear Private Data«. Firefox löscht dann je nach Einstellung die History, Formulardaten, Passwörter, Cookies, den Cache oder gar Basic-Auth-Sessions. Letzteres ist sehr praktisch bei Seiten, die dieses Verfahren zur Authentifizierung nutzen und daher keine Logout-Funktion anbieten, etwa linux-community.de. Löscht der Benutzer die Session, hat er sich "ausgeloggt" und muss seine Daten dann erneut eingeben.

Endlich lassen sich in Firefox auch die Tabs in einem Fenster per Drag'n'Drop verschieben. Weitere Neuerungen beinhalten die Unterstützung von SVG-Grafiken, ein besseres Popup-Blocking und erweiterte Update-Funktionalitäten. JavaScript 1.6 und CSS werden in dieser Version besser unterstützt. Als Engine kommt Gecko 1.8 zum Einsatz.

Außerdem haben die Entwickler viel Arbeit in die Sicherheit gesteckt; die jüngst angesprochenen Verbesserungen scheinen aber noch nicht implementiert zu sein. Sie werden hoffentlich in die Version 2.0 Einzug finden. Sie soll 2006 erscheinen.

30.11.2005, 08:15:
Mittlerweile hat das Mozilla-Team die Version 1.5 offiziell freigegeben. Mit der Veröffentlichung von Firefox 1.5 haben sowohl Firefox als auch der E-Mail-Client Thunderbird ein neues Zuhause bekommen. Sie sind ab jetzt über die Website der Mozilla Corporation erreichbar. Die Relese Notes von Firefox 1.5 gibt es hier, auf der Download-Seite findet sich die aktuellste Version bereits in vielen Sprachen sowohl für Windows als auch für MacOS X und Linux.

Die Mozilla Corporation wurde im August dieses Jahres als kommerzieller Ableger der Mozilla Foundation gegründet und soll sich primär um die Weiterentwicklung sowie Vermarktung von Firefox und Thunderbird kümmern. Zusätzlich soll es kommerziellen Support geben.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...