[Update:] Fedora-Projekt zieht zentrale Server um

[Update:] Fedora-Projekt zieht zentrale Server um

Fedora-Umzug

Marcel Hilzinger
04.12.2009 Das Fedora-Projekt plant für den 12. bis 15. Dezember einen großen Umzug der Server-Infrastruktur. Einige Dienste werden für rund 48 Stunden nicht erreichbar sein.

Das Fedora-Projekt zieht um. Ab dem 12. Dezember werden Server, Festplatten-Stationen und einige weitere Hardware-Elemente an einen neuen Standort verschoben, wie Mike McGrath auf der Fedora-Announce-Mailingliste verkündigte. Der Umzug soll bis am 15. Dezember abgeschlossen sein, als Resultat können die Fedora-Nutzer von diesem Zeitpunkt an mit einer deutlich schnelleren Infrastruktur rechnen.

Das Fedora-Projekt bemüht sich, die zentralen Dienste so gut wie möglich auch in diesen drei Tagen bereitzustellen. So soll zum Beispiel mirrors.fedoraproject.org durchgehend erreichbar sein, wodurch auch die Paketinstallation per Yum nicht beeinträchtigt sein soll. Das Buildsystem wird aber für voraussichtlich 48 Stunden nicht zur Verfügung stehen.
Wer sich für den Umzug und die damit verbundenen Probleme interessiert, findet im Ticket Nr. 1845 Details zur Aktion.

Einen ähnlichen geplanten Ausfall gab es im September auch beim OpenSuse-Projekt, als man die Stromversorgung der Serverräume ersetzen musste. Hier fand die Umstellung allerdings über das Wochenende statt.

[Update 05.12.2009:] Durch den Umzug verschiebt sich der EOL-Termin für Fedora 10 auf den 11. Dezember, also vier Tage früher als geplant.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...