Unreal Engine 4 unterstützt Linux

Unreal Engine 4 unterstützt Linux

Ganz real

Tim Schürmann
20.03.2014 Auf der Games Developers Conference hat Entwickler Epic die neue Version 4 seiner Unreal Engine vorgestellt. Sie bildet den Unterbau zahlreicher großer Spiele und wird ab sofort auch offiziell Linux unterstützen.

Darüber hinaus hat Epic ein neues Lizenzmodell eingeführt. So können Spieleentwickler die Engine samt aller zur Spieleprogrammierung notwendigen Werkzeuge für 19 Dollar pro Monat mieten. Im Preis enthalten ist der freie Zugang zum Quellcode. Sofern das mit der Unreal Engine 4 erstellte Spiel kostenlos erscheint, verlangt Epic keine weiteren Gebühren. Andernfalls muss der Spieleentwickler 5 Prozent seiner Einnahmen an Epic abführen. Mit diesem Lizenzmodell möchte Epic vor allem kleinere Hersteller von Indie-Spielen ansprechen.

Neben Linux soll die Unreal Engine 4 auch die 3D-Brille Occulus Rift, Vavles Steamworks und die SteamBox unterstützen. Nach Unity und Cryteks CryEngine ist die Unreal Engine damit die dritte große Spieleengine, die offiziell Linux unterstützt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...