Ganz real

Unreal Engine 4 unterstützt Linux

Unreal Engine 4 unterstützt Linux

Tim Schürmann
20.03.2014 Auf der Games Developers Conference hat Entwickler Epic die neue Version 4 seiner Unreal Engine vorgestellt. Sie bildet den Unterbau zahlreicher großer Spiele und wird ab sofort auch offiziell Linux unterstützen.

Darüber hinaus hat Epic ein neues Lizenzmodell eingeführt. So können Spieleentwickler die Engine samt aller zur Spieleprogrammierung notwendigen Werkzeuge für 19 Dollar pro Monat mieten. Im Preis enthalten ist der freie Zugang zum Quellcode. Sofern das mit der Unreal Engine 4 erstellte Spiel kostenlos erscheint, verlangt Epic keine weiteren Gebühren. Andernfalls muss der Spieleentwickler 5 Prozent seiner Einnahmen an Epic abführen. Mit diesem Lizenzmodell möchte Epic vor allem kleinere Hersteller von Indie-Spielen ansprechen.

Neben Linux soll die Unreal Engine 4 auch die 3D-Brille Occulus Rift, Vavles Steamworks und die SteamBox unterstützen. Nach Unity und Cryteks CryEngine ist die Unreal Engine damit die dritte große Spieleengine, die offiziell Linux unterstützt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...