Prämiert

(c) Ilka Burckhardt, fotolia.com
(c) Ilka Burckhardt, fotolia.com

Univention-Absolventenpreis 2011 für Diplomanden läuft

Mathias Huber
28.09.2010 Auf dem Linuxtag im Mai 2011 wird der Bremer Linux-Distributor Univention zum vierten Mal Abschlussarbeiten über Open Source prämieren. Die Bewerbung um die Auszeichnung läuft bis zum 15. Februar 2011.

Der Preis zeichnet Arbeiten von Hochschulabsolventen aus, die innerhalb der Jahre 2009, 2010 oder Anfang 2011 vor der Einreichung beurteilt wurden. Wer sich mit dem professionellen Einsatz freier Software beschäftigt hat, kann sich bewerben - egal ob er oder sie Informatik, Betriebswirtschaft oder Psychologie studiert hat, denn die Auszeichnung ist interdisziplinär ausgerichtet.

Dem Erstplatzierten winken 2.000 Euro, für den zweiten Platz gibt es 1.000 Euro und für den dritten Platz 500. Daneben sind die Preisträger zur Verleihung auf dem Linuxtag 2011 in Berlin eingeladen, der vom 11. bis 14. Mai stattfindet.

Weitere Informationen über den Absolventenpreis, die Teilnahmebedingungen sowie die Kontaktadresse für Bewerber gibt es auf den Univention-Webseiten.

Ähnliche Artikel

  • Univention sucht Abschlussarbeiten

    Für den von der Firma Univention ins Leben gerufene Absolventenpreis für Abschlussarbeiten, die einen bedeutenden Beitrag zur Verbreitung von Open Source Software im professionellen Einsatz leisten, läuft noch bis 15. Februar die Bewerbungsfrist.
  • Abschlussarbeiten zu Open Source gesucht

    Wie schon in den letzten Jahren sucht der Linux-Distributor Univention auch 2012 wieder Abschlussarbeiten, die würdig sind, durch den "Univention Absolventenpreis" ausgezeichnet zu werden.
  • Auftakt zum Linuxtag 2011

    Marko Jung und Nils Magnus vom veranstaltenden Verein haben in Berlin den Startschuss zum Linuxtag 2011 gegeben. Nils Magnus sprach die zunehmende Professionalisierung der Open-Source-Community an.
  • Univention prämiert Studienarbeiten über freie Software

    Zum Auftakt des Linuxtags 2010 verlieh das Bremer Linux-Unternehmen Univention den von ihm gestifteten Absolventenpreis für Arbeiten über freie Software.
  • Univention vergibt Absolventenpreis
    Auf dem LinuxTag 2014 in Berlin verleiht der Software-Entwickler Univention zum siebten Mal einen Preis für „herausragende Abschlussarbeiten, die einen Beitrag zur Verbreitung von Open Source Software leisten“. Absolventen können ihre Abschlussarbeiten noch bis zum 6. April einreichen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...