Unhide soll Rootkits aufdecken

Aufmacher News

Jan Rähm
30.06.2008

Verstecken Rootkits Ports und Prozesse, stoßen herkömmliche Analysemethoden schnell an Grenzen. Eine Möglichkeit, die unsichtbaren Eindringlinge zu finden soll die Software Unhide zur Verfügung stellen.

Unhide nutzt dazu verschiedene Methoden: Um versteckte Prozesse zu finden, überprüft das Programm einerseits den Output des PS-Befehls und den Inhalt des "/proc"-Verzeichnisses. Zum Anderen erfolgt ein Vergleich der Ausgabe von "/bin/ps" und der System-Calls. Als Drittes überprüft die Software mit einer Brute-Force-Methode alle Prozess-IDs.

Versteckte TCP- und UDP-Ports versucht Unhide aufzudecken, indem es alle TCP/UDP-Ports indentifiziert, auf denen zwar gelauscht wird, die aber nicht vom Netstat-Befehl gelistet werden. Auch hier kommt eine Brute-Force-Methode zum Einsatz.

Die jüngst veröffentlichte Version 20080519 schließt einen Race-Condition-Fehler, der falsche positive Testergebnisse erzeugte. Außerdem fügte das Projekt Manpages ein. Unhide steht auf der Website des Projekts zum Download bereit. Fertige Pakete befinden sich im Debian Sid-Verzeichnis und im Repository des kommenden Ubuntu 8.10 (Intrepid Ibex). Das Forensik-Tool ist unter der GPL-Version 3 lizenziert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...