Ubuntu User 02/2011 jetzt am Kiosk

Ubuntu User 02/2011 jetzt am Kiosk

Server@Home

Kristian Kißling
16.02.2011 Das neue Ubuntu-User-Heft ist da. Diesmal heißt der Schwerpunkt Home-Server. Wir zeigen, wie Sie Blogs, Foren oder Wikis aufsetzen, die Sie und Ihre Freunde über das Internet erreichen (etwa via Apache-Server, DynDNS und
Port Forwarding).

Im aktuellen Ubuntu User legen wir den Schwerpunkt auf das Thema Home-Server und zeigen, wie Sie in den eigenen vier Wänden einen Server betreiben, den Sie und andere über das Internet erreichen. Konkret kommt ein gängiger Apache-Server zum Einsatz, auf dem Sie weitere Dienste und Skripte laufen lassen, etwa Wordpress und ein Mediawiki. Wir erklären, wie Sie bestimmte Apache-Module einrichten (mod_ssl, mod_rewrite) und den Server mit Hilfe von Portweiterleitung und DynDNS weltweit erreichbar machen.

Natürlich gibt es wie immer den Einsteigerteil. Der legt den Fokus diesmal verstärkt auf die Ubuntu-Derivate und zeigt, wie Sie neben Ubuntu 10.10 auch Kubuntu und Lubuntu installieren. Software verwalten Sie in den Distributionen unter anderem über das Software-Center und KPackageKit. Sie erfahren, wie Sie ein Netzwerk mit festen IP-Adressen aufbauen, was oft eine Voraussetzung ist, um einen Drucker-, Web- oder Dateiserver zu betreiben. Auch das Thema Multimedia fehlt nicht: Während eine neue Option im Installer das Einspielen einiger grundlegender Multimediakomponenten erleichtert, brauchen Sie für andere Pakete weiterhin externe Paketquellen.

Nicht zuletzt testen wir fünf Multimediafestplatten mit 1 TByte Speicher, werfen einen Blick auf den geplanten X-Server-Ersatz Wayland und auf den Bildbetrachter Shotwell, surfen mit Tor, Polipo und Vidalia anonym im Internet und holen unsere E-Mails mit dem neuen Thunderbird 3.1 ab. Außerdem schauen wir der Software SSH-Guard dabei zu, wie sie unerwünschte SSH-Log-ins blockiert und versuchen, mit Handys zu kommunizieren, die das Bada-Betriebssystem benutzen.

Das aktuelle Heft lässt sich auch versandkostenfrei in unserem Onlineshop bestellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...