Ubuntu-Update zerstört X-Server

Aufmacher News

Kristian Kißling
22.08.2006

Wie im Ubuntu-Forum zu lesen, zerstört ein aktuelles Update für Ubuntu Dapper Drake den X-Server. Ein Workaround für das Problem bietet das Forum auch gleich an: Dabei installiert der Benutzer wieder die vorherige Version des X-Servers.

Dazu installiert er zunächst über sudo apt-get install xserver-xorg-core=1:1.0.2-0ubuntu10 eine vorherige Version des X-Servers und startet das System mit sudo reboot wieder neu. Anschließend sollte die grafische Oberfläche wieder wie gewohnt arbeiten. Wann ein funktionierendes Update erscheint, war dem Forum noch nicht zu entnehmen.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Ubuntu-Update zerstört X-Server
diBlase , Dienstag, 22. August 2006 16:34:48
Ein/Ausklappen

Vielen Dank Kristian, ich hatte das Update installiert, aber bisher noch keinen Neustart gemacht. Ohne X ist doch hin und wieder auch mal nett...

Ach so, nach dem Downgrade funktioniert übrigens wieder alles wie gewohnt!


Bewertung: 231 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ubuntu-Update zerstört X-Server
Kristian Kißling, Mittwoch, 23. August 2006 12:22:25
Ein/Ausklappen



UPDATE:

Erfreulicherweise wurde das Problem gefixt. Ein Update ist also jetzt möglich, die Änderungen haben auch die deutschen Ubuntu-Server erreicht.




Bewertung: 220 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...