Ubuntu-Update zerstört X-Server

Aufmacher News

Kristian Kißling
22.08.2006

Wie im Ubuntu-Forum zu lesen, zerstört ein aktuelles Update für Ubuntu Dapper Drake den X-Server. Ein Workaround für das Problem bietet das Forum auch gleich an: Dabei installiert der Benutzer wieder die vorherige Version des X-Servers.

Dazu installiert er zunächst über sudo apt-get install xserver-xorg-core=1:1.0.2-0ubuntu10 eine vorherige Version des X-Servers und startet das System mit sudo reboot wieder neu. Anschließend sollte die grafische Oberfläche wieder wie gewohnt arbeiten. Wann ein funktionierendes Update erscheint, war dem Forum noch nicht zu entnehmen.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Ubuntu-Update zerstört X-Server
diBlase , Dienstag, 22. August 2006 16:34:48
Ein/Ausklappen

Vielen Dank Kristian, ich hatte das Update installiert, aber bisher noch keinen Neustart gemacht. Ohne X ist doch hin und wieder auch mal nett...

Ach so, nach dem Downgrade funktioniert übrigens wieder alles wie gewohnt!


Bewertung: 231 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ubuntu-Update zerstört X-Server
Kristian Kißling, Mittwoch, 23. August 2006 12:22:25
Ein/Ausklappen



UPDATE:

Erfreulicherweise wurde das Problem gefixt. Ein Update ist also jetzt möglich, die Änderungen haben auch die deutschen Ubuntu-Server erreicht.




Bewertung: 220 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...