Ubuntu-Support für Sun-Hardware

Ubuntu-Support für Sun-Hardware

Max Jonas Werner
31.05.2006

Die Firmen Sun und Canonical haben heute angekündigt, dass Canonical mit der Freigabe von Ubuntu 6.06 offiziell Suns UltraSPARC-T1-Systeme (CoolThreads) unterstützen wird. Damit ist Ubuntu die erste Distribution, die Support für diese Architektur erhält. Canonical, eine Firma des Ubuntu-Gründers Mark Shuttleworth, dient als Rückgrat der Ubuntu-Distribution; viele der Hauptentwickler sind direkt bei Canonical beschäftigt. Die beiden Unternehmen haben diesen Schritt bereits auf der JavaOne-Konferenz angedeutet.

Der Schritt, Ubuntu mit offiziellem Support für diese Serverarchitektur auszustatten, passt gut zu den Bestrebungen der Community, die Distribution fit für das Enterprise-Segment zu machen. Dazu gründeten die Entwickler im Dezember letzten Jahres ein eigenes Server-Team. Zudem wird Ubuntu 6.06 auf Servern fünf Jahre mit Updates versorgt werden, um die Ansprüche von großen Enterprise-Umgebungen zu erfüllen, in denen nicht alle sechs Monate die komplette Distribution aktualisiert werden kann.

"Seit einiger Zeit arbeitet eine lebhafte Community an Ubuntu für SPARC-Prozessoren. Mit unserem breiten Angebot vom Desktop bis zum Server sowie der Leistung und vielversprechenden Aussicht der CoolThreads-Server, passt der offizielle SPARC-Support perfekt zum enterprisefähigen Ubuntu 6.06 LTS", so Mark Shuttleworth. Da die OpenSPARC-T1-Architektur über die Website opensparc.net komplett einsehbar ist, konnte die Ubuntu-Community ihre Distribution schnell portieren.

Suns CoolThreads-Server mit T1-Prozessor sind ab etwa 3000 Euro zu bekommen (Sun Fire T1000). Der zusätzliche Support durch Canonical kostet ab 750 US-Dollar pro Jahr pro System. Nähere Informationen gibt es auf der Ubuntu-Website.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...