Lieber stabil

Ubuntu Privacy Remix setzt auf 10.04 LTS

Ubuntu Privacy Remix setzt auf 10.04 LTS

Ulrich Bantle
15.10.2010
Aus Stabilitätsgründen hat sich das auf abgeschottete Arbeitsumgebungen spezialisierte Projekt Ubuntu Privacy Remix (UPR) für Ubuntu 10.04 als Grundlage entschieden.

Die Neuerungen der Version beziehen sich zum einen auf den neuen Ubuntu-Unterbau, sprich mehr Treiber, neuer Kernel und verkürzte Startzeiten. Zum anderen ist TrueCrypt auf Version 6.3a aktualisiert. Den Verzicht auf die aktuellere Version 7.0 begründen die Entwickler mit dem dort geänderten Container-Format, das bei Tests mit UPR Abwärtskompatibilität vermissen ließ. Neu ist ein Frontend für die Ver- und Entschlüsselung mit GnuPG geschrieben, das Seahorse ersetzen soll. Zusammengefasst bringen die Neuerungen auch einen Nachteil mit: der Remix passt nicht mehr auf eine CD.

Die Long-Term-Support-Version von Ubuntu sei immer erste Wahl für den Remix, lässt das Projekt wissen. Der UPR befindet sich klassischerweise auf einer Live-DVD und die Benutzerdaten auf verschlüsselten Wechseldatenträgern. Bei der UPR-Projektseite sind Download und weitere Informationen zu haben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...