Kontaktbörse

Ubuntu One synchronisiert Kontakte

Ubuntu One synchronisiert Kontakte

Kristian Kißling
07.04.2010 Ein weiterer kommerzieller Dienst findet Eingang in Ubuntu 10.04: Zukünftig lassen sich die Adressbücher von Handys über Ubuntu One synchronisieren. Wie gut das klappt, lässt sich innerhalb einer 30-tägigen Testphase ergründen, danach kostet der Service Geld.

Bezahlen müssen die Nutzer laut den Ubuntu-Entwicklern, weil die Implementierung des Funambol-Servers Kosten aufwirft, die man so wieder einspielen will. Die FAQ zu dem neuen Service wird noch etwas konkreter: "Wir haben festgestellt, dass der Support für ein weites Spektrum an Mobiltelefonen eine extreme Herausforderung darstellt. Deshalb haben wir uns mit dem Marktführer in diesem Bereich zusammengetan, um die Funktion anbieten zu können. Da der Dienst Canonical Geld kostet, bieten wir ihn nur den zahlenden Anwendern an."

Momentan startet die Alpha-Phase, allerdings ist die Webseite aufgrund des großen Andrangs momentan nicht erreichbar. Die Entwickler bitten um konkretes Feedback, das man unter anderem im Wiki hinterlegen kann. Richtig testen lässt sich die fertige Lösung Ende April, wenn Ubuntu 10.04 erscheint. Dann kann man auch die 30-tägige Testphase nutzen.

Der Dienst soll in der Lage sein "tausende von Mobiltelefonen und anderen Geräten" zu synchronisieren. Mit Hilfe von Plugins unterstütze Funambol plattformübergreifend zahlreiche Programme, die Kontakte verwalten, zu denen unter anderem Thunderbird, Outlook, Mac OS X Mail und weitere gehören. Einen älteren Artikel zu Funambol gibt es hier, mehr Informationen zu Canonicals neuem Dienst bietet diese bereits erwähnte FAQ.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...