Ubuntu Love Day auf dem LinuxTag 2006

Aufmacher News

Freie Software Presseagentur
07.03.2006

Das Linux-Projekt Ubuntu wird Sponsor des LinuxTag, der vom 3. bis 6. Mai 2006 in Wiesbaden stattfindet. Neben der obligatorischen Ubuntu-Vertretung auf der Messe wird das Freie Vortragsprogramm mit einem besonderen Event durch die Ubuntu-Gemeinde angereichert: Der "Ubuntu Love Day" ist eine Unterkonferenz am Samstag, den 6. Mai 2006 im Rahmen des Practical Linux Forum. Hierfür wird Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth (3) persönlich die Eröffnungsrede halten.

Vom 3. bis 10. Mai, beinah zeitgleich zum LinuxTag 2006 in denRhein-Main-Hallen, findet darüber hinaus ebenfalls in Wiesbaden eineUbuntu-Entwickler-Konferenz statt. Dabei werden hochkarätige Entwickler zugegen sein, die auch die Konferenzen des LinuxTag bereichern.

Dem Ubuntu-Projekt gelingt der Spagat zwischen den versierteren Debian-Benutzern und den großen kommerziellen Anwendern, die auf professionellen Support angewiesen sind – denn hier greift Ubuntu auf seine zuverlässige Hilfestellung aus der Community zurück: "Die Idee ist, ein Ökosystem aus Menschen zu schaffen, die über die Freie Software miteinander zusammen arbeiten", erklärt Mark Shuttleworth bei slashdot.org (4).

Seit zwei Jahren treibt der Südafrikaner Shuttleworth mit seinerFirma Canonical die Entwicklung von Ubuntu Linux für einenutzerfreundliche Version des Betriebssystems samt einfacherInstallation voran. Seit letztem Jahr fördert die eigens gegründeteUbuntu Foundation die Weiterentwicklung mit insgesamt 10 MillionenDollar.

Wer dieses Jahr zum LinuxTag reisen will, bekommt bei den Lehmanns-Fachbuchhandlungen vergünstigte Eintrittskarten sowie Bahntickets im Vorverkauf.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...